Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der FC Bayern versucht seine Fans in den schwierigen Corona-Zeiten mit einer tollen Aktion bei Laune zu halten. Dafür betätigt sich Thomas Müller als Maler.

Da greift Thomas Müller sogar höchstpersönlich zum Farbroller!

Die Spieler des FC Bayern München haben sich für ihre Anhänger eine ganz besondere Aktion einfallen lassen. Da der Besuch von Heimspielen des Rekordmeisters wegen der Corona-Pandemie nun seit über einem Jahr nicht mehr möglich ist, haben sich Müller und Co. etwas einfallen lassen, um trotzdem für ihre Fans da zu sein.

Der CHECK24 Doppelpass mit Christoph Daum am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1 

Anzeige

"Als kleines, symbolisches Zeichen haben wir vor ein paar Tagen ein Transparent für die Fans bemalt, das nun bis zum Saisonende bei den Heimspielen des FC Bayern in der Allianz Arena hängen wird", schrieb der 31 Jahre alte Offensivspieler bei Instagram und postete ein Video, das ihn beim Bemalen des Banners zeigt.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Denn nur gemeinsam kommen wir durch diese Ausnahmesituation!", ergänzte der Weltmeister von 2014. Zum ersten Mal wird das Transparent voraussichtlich am 7. April zum Einsatz kommen, wenn die Bayern Paris Saint-Germain zum Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League empfangen. (Spielplan und Ergebnisse der Champions League)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image