Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Phil Taylor zieht in seiner letzten Saison ins Halbfinale der Premier League of Darts ein. MvG besiegt Gary Anderson, ein baldiges Re-Match steht an.

Phil Taylor hat in seiner letzten Saison den Einzug in das Halbfinale der Premier League of Darts klar gemacht. (Ergebnisse und Spielplan)

Im Duell der Ex-Weltmeister bezwang er Adrian Lewis mit 7:5. Beide lieferten sich ein hochklassiges Match - zunächst mit Vorteilen für "Jackpot" Lewis. Beim 5:3 lag er nur ein Leg vom Punktgewinn entfernt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Dann drehte Alt-Meister Taylor aber auf und schaffte mit vier gewonnen Legs in Folge den wichtigen 7:5-Sieg. Mit diesem Erfolg setzte er sich in der Tabelle an Rang drei und verhinderte ein Duell mit Michael van Gerwen.

Anzeige

Chisnall verspielt Chancen

Dave Chisnall verspielte zuvor mit dem 6:6-Unentschieden gegen James Wade alle Chancen auf die Halbfinalteilname in der Premier League of Darts.

"Chizzy" geriet gegen einen zunächst furios aufspielenden James Wade schnell mit 2 Breaks in Rückstand und stand beim 2:6 kurz vor der Niederlage.

Dann rappelte er sich aber auf, schaffte das doppelte Re-Break und schaffte mit einem 11-Darter noch den 6:6-Ausgleich.

Trotz des Punktgewinns bleibt "Chizzy" hinter Phil "The Power" Taylor und Rang vier, der den Einzug ins Halbfinale bedeutet hätte.

MvG holt sich Rang eins

Im letzten Spiel des Abends setzte sich Michael van Gerwen mit 7:4 gegen Gary Anderson durch und holte sich damit den ersten Platz in der Abschlusstabelle der Premier League.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Das Spiel entwickelte sich zu einem echten Break-Festival. Von van Gerwens 2:1-Führung bis zum 5:3 für den Niederländer konnte kein Spieler seinen Anwurf durchbringen. Mit dem 6:3 sorgte MvG für die Vorentscheidung.

Beide Spieler sehen sich aber umgehend wieder. Schon im Halbfinale hat Gary Anderson die Chance zur Revanche.

Wright unwiderstehlich

Peter Wright unterstrich mit dem 7:1 gegen Raymond van Barneveld seine derzeitige Ausnahmeform. "Barney" hatte überhaupt keine Chance, musste über die Zwischenstationen 0:3 und 1:5 die deutliche Klatsche hinnehmen.

Trotz des Kantersieges packte Wright nicht mehr den Sprung auf den ersten Tabellenplatz. Er trifft damit im zweiten Halbfinale auf Phil Taylor.

Die Ergebnisse des 15. Spieltages

Phil Taylor - Adrian Lewis: 7:5

Dave Chisnall - James Wade: 6:6

Michael van Gerwen - Gary Anderson: 7:4

Peter Wright - Raymond van Barneveld: 7:1

Das Halbfinale im Überblick

Michael van Gerwen - Gary Anderson

Peter Wright - Phil Taylor

Nächste Artikel
previous article imagenext article image