vergrößernverkleinern
Darts: Max Hopp gewinnt zweiten Titel auf PDC-Tour in diesem Jahr
Max Hopp holt sich den zweiten Titel in diesem Jahr © PDC / Lawrence Lustig
teilenE-MailKommentare

Max Hopp holt sich in Dublin den zweiten Titel des Jahres. Im Finale schlägt er den Bezwinger von Michael van Gerwen und zeigt sich in Top-Form vor dem World Grand Prix.

Darts-Profi Max Hopp hat sich seinen zweiten PDC-Titel in diesem Jahr gesichert.

Der 22-Jährige gewann das Players-Championship-Event im irischen Dublin und sicherte sich umgerechnet 11.000 Euro Preisgeld. Im Finale schlug Hopp Madars Razma mit 6:3. 

Enges Duell zwischen Hopp und Razma

Über weite Strecken der Partie war es ein enges Duell, erst im achten Leg konnte sich Hopp absetzen und machte anschließend den Sack zu.

Zuvor schlug Hopp unter anderem Alan Norris, Darren Webster und James Wilson. Im April hatte Hopp die German Open in Saarbrücken gewonnen - sein erster Titel auf der PDC-Tour.

Am Sonntag debütiert der 22-Jährige beim World Grand Prix gegen Dave Chisnall. (Darts World Grand Prix in den LIVESCORES und auf DAZN)

Hopps Gegner wirft van Gerwen raus

Finalkontrahent Razma hatte zuvor sensationell den Weltranglisten-Ersten Michael van Gerwen ausgeschalten und war der erste Lette in einem Finale der PDC-Tour.

"Vielleicht war die Erfahrung mit dem Titel auf der Europa Tour der Unterschied im Finale", sagte Hopp nach seinem zweiten Titelgewinn des Jahres.

Jetzt Tickets für das Finale der BILD Superleague Darts Germany sichern!

"Ich bin noch sehr jung und noch nicht beständig, aber es fühlt sich toll an von 128 großartigen Spielern der Beste zu sein", sagte der beste deutsche Darts-Profi weiter.

Darts bei DAZN. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

Die Fans in Dublin konnten gleich zwei Neun-Darter bejubeln. Van Gerwen gelang dies in der dritten Runde gegen Kyle Anderson. Gleiches schaffte auch Youngster George Killington in einer vorherigen Runde.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image