vergrößernverkleinern
Gerwyn Price, Gary Anderson
Immer wieder sorgen Tricks und Psychospielchen beim Darts für Aufsehen © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Imago/Getty Images/iStock
teilenE-MailKommentare

Gerwyn Price gewinnt auch dank seiner Psychospielchen den Grand Slam. Hinterlistige Huster, aufreizende Pausen oder Trash Talk - im Darts geht es nicht immer nett zu.

Die Psycho-Tricks der Darts-Stars zum Durchklicken:

Gerwyn Price, der neue Bad Boy im Darts, hat sich im Finale des Grand Slam of Darts gegen Gary Anderson durchgesetzt.

Der Waliser konnte sich dabei auch auf seine Psychospielchen verlassen. Mit seinem aufreizenden Gesten brachte er Anderson etwas aus dem Konzept.

Diese (meist) legalen Tricks nehmen im Mentalsport Darts eine wichtige Rolle ein. Doch der eine oder andere Profi schießt auch über das Ziel hinaus. SPORT1 zeigt Psycho-Kniffe und Aktionen, die für Stirnrunzeln sorgten.

-----

Lesen Sie auch:

Gift-Duell mit Anderson! Eklat nach Titel-Coup von Price
Der neue Bad Boy im Darts

Nächste Artikel
previous article imagenext article image