Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der vergangenen Woche hat Michael van Gerwen die Tabellenführung in der Premier League of Darts gegen Rob Cross verloren. In Nottingham will er zurückschlagen.

Am Donnerstagabend steht der elfte Spieltag der Premier League Darts of Darts auf dem Programm. Dieses Mal geht es für die Stars der Szene im britischen Nottingham um ein gutes Abschneiden (Darts Premier League am Donnerstag ab 20:30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und ab 20 Uhr im LIVESTREAM sowie im LIVETICKER).

An der Tabellenspitze kam es in der letzten Woche zu einem Wechsel. Michael van Gerwen ist nun nicht mehr Tabellenführer, nachdem die letzte Partie des Abends gegen Gerwyn Price unentschieden mit 7:7 geendet hat. Die Führung hat Rob Cross Übernommen (SERVICE: Tabelle der Premier League of Darts).

Cross setzte sich in der vergangenen Woche mit einem 8:4 gegen Daryl Gurney an die Spitze.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Der auf Platz eins liegende Cross hat nun 15 Punkte auf seinem Konto, knapp gefolgt von Michael van Gerwen mit 14 Punkten. Dank der knappen Abstände können sich die Plätze in der Tabelle in jeder Woche verschieben. Auch die Verfolger - angeführt von Mensur Suljovic (12 Punkte) - liegen noch in Schlagdistanz.

Mit Spannung werden die Martches des Abends erwartet. Während das Duell Rob Cross auf Peter Wright den Fang des Abends macht (Premier League of Darts, Rob Cross - Peter Wright ab 20.15 Uhr im LIVETICKER), werden Michael Smith und Michael van Gerwen in der Neuauflage des WM-Finals vom Neujahrstag 2019 den Abend beschließen (Premier League of Darts, Michael Smith - Michael van Gerwen ab 22.30 Uhr im LIVETICKER).

Außerdem treten Gerwyn Price und Mensur Suljovic (Premier League of Darts, Gerwyn Price und Mensur Suljovic ab 21 Uhr im LIVETICKER) sowie James Wade und Daryl Gurney (Premier League of Darts, James Wade und Daryl Gurney ab 21.45 Uhr im LIVETICKER) gegeneinander an.

Einzigartiger Modus auf der PDC-Tour

Die Premier League findet über 16 Wochen verteilt jeweils donnerstagabends statt. Sie wird von der Professional Darts Corporation (PDC) organisiert. Nach der sogenannten "Judgement Night" scheidet aufgrund der Nachrücker diesmal nur der Spieler mit der niedrigsten Punktzahl aus dem Wettbewerb aus. Die verbliebenen acht kämpfen an den Spieltagen zehn bis 16 um ein Playoff-Ticket zum Finale, das am 23. Mai in London stattfindet.

Nach dem achten Spieltag musste in dieser Spielzeit Raymond van Barneveld das Teilnehmerfeld verlassen.

Ein Sieg bringt zwei Punkte, ein Unentschieden einen Punkt. Die Nachrücker können selbst keine Punkte erzielen, aber für ihre Gegner kommen die Spiele sehr wohl in die Wertung - ein Modus, der bei vielen Fans Vorwürfe der Wettbewerbsverzerrung hervorrief.

So können Sie die Darts Premier League LIVE verfolgen:

SPORT1 ist bei der Premier League mittendrin und zeigt alle 17 Spieltage LIVE im Free-TV auf SPORT1 oder im kostenlosen LIVESTREAM auf SPORT1.de und YouTube.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image