vergrößernverkleinern
Joe Cullen siegt bei der European Darts Tour in Mannheim
Joe Cullen feiert seinen Triumph bei der European Tour in Mannheim © PDC
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Joe Cullen feiert in Mannheim seinen ersten Erfolg auf der European Tour. Im Finale setzt er sich gegen den Dominator Michael van Gerwen durch.

Joe Cullen holt sich beim European Darts Matchplay in Mannheim seinen ersten Triumph auf der European Tour.

Im Finale setzte sich der Engländer gegen niemand Geringeren als Michael van Gerwen durch. Im Best-of-15-Modus stand es am Ende 8:5 für "The Rockstar".

Gerade zu Beginn zeigte "Mighty Mike" ungewohnte Schwächen und verwarf einige Darts. Dies nutzte Cullen und setzte sich schnell mit 4:1 nach Legs ab.

Anzeige

MvG dreht fast das Match

Danach verkürzte die Nummer eins der Welt auf 2:4, aber Cullen erstickte das Strohfeuer im Keim. Mit einem bärenstarken 170er Finish stellte er den alten Vorsprung wieder her.

Jetzt das Starterset sichern – hier geht’s zum SPORT1-Darts-Shop ANZEIGE

Dann zeigte der Niederländer jedoch seine ganze Klasse und glich zum 5:5 aus. Alles sah jetzt nach einem Durchmarsch van Gerwens aus. Aber Cullen fing sich wieder und holte die nächsten drei Legs zum Sieg.

Am Ende überbot er den starken 100er Average von MvG und legte seinerseits 101,30 Punkte in drei Würfen auf. Ausschlaggebend für den Erfolg war aber die Checkout-Quote. Während Cullen knapp die Hälfte seiner Chancen nutzte, kam van Gerwen gerade einmal auf 29,4 Prozent.

"Michael im Finale zu schlagen ist einfach nur phänomenal. Das ist der größte Moment in meiner Karriere", zeigte sich Cullen nach dem Triumph bewegt. Auch van Gerwen war voll des Lobes für seinen Kontrahenten. "Normalerweise ist er ein sehr vorhersehbarer Spieler, aber heute hat er tolle Spieler geschlagen - einschließlich mir."

Meistgelesene Artikel

Deutsche scheiden früh aus

Deutsche Spieler kamen in Mannheim nicht über die zweite Runde hinaus. Marvin Wehder musste sich Rob Cross per White Wash geschlagen geben. Ricky Evans war mit 6:3 zu stark für Karsten Koch. Auch Gabriel Clemens musste nach seiner 3:6-Niederlage gegen Ian White früh die Koffer packen.

Ergebnisse des European Darts Matchplay im Überblick:

Finale
Joe Cullen - Michael van Gerwen 8:5

Halbfinale
Michael van Gerwen - Dave Chisnall 7:1
James Wade - Joe Cullen 5:7

Viertelfinale
Michael van Gerwen - Krzysztof Ratajski 6:5
Rob Cross - Dave Chisnall 5:6
Jonny Clayton - James Wade 4:6
Joe Cullen - Glen Durrant 6:2

Nächste Artikel
previous article imagenext article image