vergrößernverkleinern
Darren Webster gelingt der zweite 9-Darter seiner Karriere
Darren Webster gelingt der zweite 9-Darter seiner Karriere © SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Darren Webster gelingt gegen Kim Huybrechts der zweite 9-Darter seiner Karriere. Damit beendet er auch die letzten Hoffnungen des Belgiers auf das World Matchplay.

Langsam haben die Darts-Profis die Corona-Pause offensichtlich abgeschüttelt.

Nach Rob Cross am Samstag gelang Darren Webster bei der Summer Series am Sonntag der nächste 9-Darter.

Webster wirft mit 9-Darter Huybrechts raus

Der "Demolition Man" feuerte sein perfektes Spiel gleich in der ersten Runde ins Board und beendete mit dem 6:1-Erfolg über Kim Huybrechts auch die letzten Hoffnungen des Belgiers auf eine Teilnahme am World Matchplay. (Darts: Das World Machplay 2020 ab 18. Juli LIVE im TV und STREAM auf SPORT1)

Anzeige

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Am letzten Tag in Milton Keynes hätte Huybrechts zumindest ein Viertelfinale gebraucht, um noch eine Chance auf das zweitwichtigste Turnier des Darts-Kalenders zu haben.

Meistgelesene Artikel

Clemens bereits für World Matchplay qualifiziert

Nach Tag fünf der Summer Series wird der Strich gemacht, wer neben den Top 16 der Weltrangliste teilnehmen darf. Deutschlands Ass Gabriel Clemens war bereits qualifiziert, hatte zum Auftakt am Mittwoch direkt das Halbfinale erreicht, verlor dann aber gegen den dreimaligen Weltmeister Michael van Gerwen aus den Niederlanden. 

Max Hopp hatte schon vor dem letzten Tag keine Chance mehr.

Für Webster war es erst der zweite 9-Darter seiner Karriere, der erste war ihm bei einem Qualiturnier für die UK Open 2017 gelungen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image