vergrößernverkleinern
Peter Wright (l.) und Michael Smith duellierten sich auf höchstem Niveau
Peter Wright (l.) und Michael Smith duellierten sich auf höchstem Niveau © SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im Viertelfinale der Players Championship Finals schrammt Michael Smith am 9-Darter vorbei. Wright nutzt die Chance eiskalt. Auch Mervyn King steigt ins Halbfinale auf.

Was für ein Darts-Spektakel!

Im zweiten Viertelfinale der Players Championship Finals (27.-29. November LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) zeigen Peter Wright und Michael Smith Darts auf allerhöchstem Niveau. Am Ende bucht "Snakebite" das Halbfinale mit 10:6, musste bis zu diesem Erfolg aber einige brenzlige Situationen überstehen.

AvD Pannenhilfe und Schutz seit 1899. Jetzt AvD Mitglied werden und 30€ Amazon-Gutschein sichern! Hier zum Angebot! | ANZEIGE 

Anzeige

Vor allem im 13. Leg musste der Weltmeister sein ganzes Können aufbieten, um das Leg nicht abzugeben. Der "Bully Boy" war auf direktem Weg zu einem 9-Darter - und verpasste die entscheidende Doppel-12 nur um Millimeter. Wright sagte Danke, holte sich das Leg und ging mit 7:6 in Führung.

Auch interessant

Das war auch der entscheidende Moment. Danach konnte Smith nicht mehr an seine überragenden Leistungen der ersten Spielhälfte anknüpfen. Dennoch stand er am Ende bei bärenstarken 102,91 Punkten im Dreier-Average und war damit sogar knapp besser als sein Kontrahent (101,87).

Dennoch muss Smith die Koffer packen und Wright kämpft im Halbfinale gegen Mervyn King um das Finalticket. "The King" setzte sich zuvor gegen Damon Heta mit 10:8 durch.

Price muss in den Decider

Auch Price musste lange um den Einzug ins Halbfinale zittern. Gegen Joe Cullen musste er über die volle Distanz, bevor der 10:9-Erfolg des Walisers stattfand.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Besonders bitter für Cullen: Der Engländer hatte im letzten Leg den Anwurf, aber am Ende nutzte Price seinen ersten Matchdart und checkte per Doppel-20 aus.

Im Halbfinale trifft der "Iceman" auf den Sieger der Partie zwischen Michael van Gerwen und Dirk van Duijvenbode.

Die Viertelfinale im Überblick

Sonntag, 29. November (Nachmittagssession ab 15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

Damon Heta - Mervyn King 8:10
Peter Wright - Michael Smith 10:6
Gerwyn Price - Joe Cullen 10:9
Michael van Gerwen - Dirk van Duijvenbode

Nächste Artikel
previous article imagenext article image