vergrößernverkleinern
Michael van Gerwen ist der klare Wett-Favorit auf den Titel bei der Darts-WM © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Am Donnerstag startet die Darts-WM (LIVE im TV auf SPORT1). Michael van Gerwen ist auch bei den Wettanbietern absoluter Titelfavorit. Das sind die besten Wetten.

Legende Phil Taylor bestreitet seine letzte Darts-WM (ab Donnerstag, täglich LIVE im TV auf SPORT1), ist aber nicht der Topfavorit der Wettprofis.

Er trifft im Auftaktmatch am Freitag im Londoner Alexandra Palace auf seinen Landsmann Chris Dobey. "The Power" ist für Sportwettenanbieter bwin in dieser Begegnung klarer Favorit, ein Sieg von Dobey im "Ally Pally" wird mit Quote 1,15 notiert. 

Van Gerwen Top-Favorit auf WM-Titel

Absoluter Top-Favorit auf den WM-Titel ist der Niederländer Michael van Gerwen, der sich am Donnerstag mit seinem Landsmann Christian Kist messen wird. Titelverteidiger van Gerwen geht mit einer Sieg-Quote von 1,01 in diese Begegnung. Gelingt Kist die große Überraschung, schlägt eine Quote von 15,00 zu Buche.

Im Kampf um die WM-Krone liegt van Gerwen mit Quote 1,70 deutlich vor Gary Anderson (7,50) und dessen schottischem Landsmann Peter Wright (12,00). Rekordweltmeister Phil "The Tower" Taylor folgt mit Quote 13,00 auf Rang vier.

Anderson muss sich zum Auftakt am Freitag entweder gegen den Kanadier Jeff Smith oder den Engländer Luke Humphries behaupten. Anderson ist gegen beide mit Quote 1,03 deutlich favorisiert. Die beiden deutschen Starter Martin Schindler (1001) und Kevin Münch (2001) sind bei der WM krasse Außenseiter. Sollte Schindler in Runde 1 den Australier Simon Whitlock bezwingen, gäbe es für einen Euro Einsatz immerhin 3,60 Euro zurück.

Wer gewinnt?

Micheal van Gerwen (NED) (1,01) Christan Kist (NED) (15,00)
Phil Taylor (GBR) (1,15) Christ Dobey (ENG) (5,25)
Gary Anderson (SCO) (1,03) Jeff Smith/Luke Humphries (CAN/GBR) (11,00)
Raymond van Barneveld (NED) (1,16) Richard North (GBR) (5,00)

Wer wird Weltmeister?

Michael van Gerwen (NED) (1,70) 
Gary Anderson (SCO) (7,50) 
Peter Wright (SCO) (12,00) 
Phil Taylor (GBR) (13,00)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image