Sensation! Wade fliegt bei Highfinish-Festival raus
teilentwitternE-MailKommentare

London und München - Mit James Wade und Dave Chisnall scheitern zwei Top-16-Spieler überraschend an ihren Auftakthürden. "Chizzy" erhält sogar die Höchststrafe.

Der vierte Tag bei der PDC Darts-Weltmeisterschaft 2018 (täglich LIVE im TVLIVESTREAMLIVETICKER und auf DAZN) hat einige Überraschungen mit sich gebracht. Mit James Wade und Dave Chisnall schieden gleich zwei Spieler aus den Top 16 in der ersten Runde aus.

Während "The Machine" Wade nach einer hart umkämpften Partie gegen Keegan Brown knapp mit 2:3 das Nachsehen hatte, war "Chizzy" beim 0:3 gegen Vincent van der Voort chancenlos.

Wade: Darum schaue ich kein Darts

Wade zeigt Nerven

Wade erwischte im legendären Alexandra Palace gegen seinen englischen Landsmann keinen guten Start und musste den ersten Satz ohne Leg-Gewinn an "The Needle" abgeben. Der Jugendweltmeister von 2014 überzeugte dabei mit einer perfekten Doppel-Quote.

(Alles zur Darts-WM auch auf DAZN! Jetzt kostenlosen Testmonat sichern)

Wade kämpfte sich jedoch zurück in die Partie und konnte die Partie in der Folge lange offen halten. Im entscheidenden fünften Satz leistete sich der dreimalige WM-Halbfinalist jedoch einige Schwächen im Scoring. Brown hingegen blieb ruhig und verwandelte seinen zweiten Match-Dart auf die Doppel-16.

Emotionaler Brown freut sich über Sieg gegen seinen Helden

"James ist mein Held. Worte können das nicht beschreiben", freute sich Brown am SPORT1-Mikrofon. 

Für Wade, aktuelle Nummer 11 der Order of Merit, war es das erste Erstrundenaus seit Dezember 2005.

Chisnall enttäuscht 

"Chizzy" zeigte derweil einen schwachen Auftritt und blieb gegen den starken "Dutch Destroyer" Vincent van der Voort letzlich chancenlos. Der Niederländer überzeugte mit einem Average von 98,9 Punkten und einer starken Doppel-Quote von 56,3 Prozent. 

Höchststrafe: Chisnall erhält Whitewash

Van der Voort war im vergangenen Jahr noch in der ersten Runde am Deutschen Max Hopp gescheitert und hatte danach seinen Rücktritt wegen anhaltender Rückenprobleme angedeutet.

Mit dem Whitewash gegen Chisnall meldete sich die aktuelle Nummer 33 der Welt jedoch eindrucksvoll zurück.

(Weitere Infos zum Darts, Order of Merit und Portraits der Top-Stars auf dartsblog.de)

Keine Blöße gab sich dagegen Ian White. "Diamond" setzte sich im letzten Spiel des Abends souverän 3:1 gegen Cody Harris durch. Der Neuseeländer hatte zuvor in der Vorrunde Willard Bruguier mit 2:1 ausgeschaltet.

Die Ergebnisse der Abendsession im Überblick:

Willard Bruguier - Cody Harris (Vorrunde) 1:2
James Wade - Keegan Brown 2:3
Dave Chisnall - Vincent van der Voort 0:3
Ian White - Cody Harris 3:1

Der Spielplan zum Ausdrucken als PDF

teilentwitternE-MailKommentare