Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Peter Wright will bei der Darts-WM 2020 in die nächste Runde einziehen und trifft auf einen Niederländer. Zuvor bekommt es ein Altmeister mit einem Youngster zu tun.

Ein Altmeister, ein Underdog, ein Publikumsliebling und ein Youngster: Die Achtelfinal-Partien der Darts-WM 2020 haben am Samstag einiges zu bieten (ab 13.40 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im STREAM).

Den Auftakt im Alexandra Palace macht ein Veteran der Szene. Steve Beaton nimmt zum 19. Mal an einer Weltmeisterschaft teil. Häufiger traten bei dem Megaevent in England nur die Legenden Phil Taylor und Eric Priestley an die Scheibe. (Spielplan der Darts-WM)

Die Darts-WM 2020 im Alexandra Palace täglich LIVE auf SPORT1 im Free-TV und Livestream

Anzeige

Der Gegner von "The Bronzed Adonis" ist ein echter Außenseiter. Darius Labanauskas war vor der Weltmeisterschaft die Nummer 82 der Welt, viel wurde ihm nicht zugetraut.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Doch der Litauer setzte sich unter anderem gegen Ian White und Max Hopp durch und greift nun nach dem Viertelfinale. Die Teilnahme an der Runde der letzten acht wäre für den 43-Jährigen eine neue WM-Bestleistung.

Das zweite Match des Tages bestreiten der Belgier Kim Huybrechts und Luke Humphries aus England. Letzterer ist erst 24 Jahre alt, hat aber schon mehrfach auf sich aufmerksam gemacht. Im vergangenen Jahr warf er Rob Cross aus dem Turnier, jetzt schlug er nacheinander Devon Petersen, Jermaine Wattimena und den deutschen Hoffnungsträger Nico Kurz.

Snakebite trifft auf de Zwaan

Gegen 16.15 Uhr steht dann der Achtelfinal-Auftritt von Adrian Lewis auf dem Programm. Die Nummer 15 der Weltrangliste steht Dimitri van den Bergh gegenüber. Der Weltmeister von 2011 und 2012 geht als Favorit in das Duell mit dem Belgier.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zum Abschluss des Darts-Tages tritt mit Peter Wright noch einer der Fan-Lieblinge schlechthin ans Board. Der Schotte trifft auf den Niederländer Jeffrey de Zwaan. Wright gehört zum Favoritenkreis auf den Titel.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE 

In der letzten Runde konnte die Nummer sieben der Weltrangliste mit einem soliden Drei-Darts-Durchschnitt aufwarten (94,5 Punkte), in den entscheidenden Momenten war er gegen Seigo Asada zudem stets zur Stelle.

Unter anderem warf "Snakebite" 30 Mal über 100 Punkte und ließ den Alexandra Palace achtmal mit einem 180er beben.

Meistgelesene Artikel

So können Sie die Darts-WM 2020 LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1YouTube und DAZN
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Die Spiele vom Samstag im Überblick: 

13.40 Uhr: Steve Beaton vs. Darius Labanauskas

15.00 Uhr: Kim Huybrechts vs. Luke Humphries

16.15 Uhr: Dimitri van den Bergh vs. Adrian Lewis

20.10 Uhr: Peter Wright vs. Jeffrey de Zwaan

21.30 Uhr: Glen Durrant - Chris Dobey

22.45 Uhr: Gerwyn Price - Simon Whitlock

Nächste Artikel
previous article imagenext article image