Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Michael van Gerwen kämpft im Finale der Darts-WM 2020 um seinen vierten Titel. Sein Gegner Peter Wright will endlich sein MvG-Trauma beenden.

Showdown bei der Darts-WM 2020 der PDC!

Am 1. Januar steigt um 20.10 Uhr das große Finale zwischen Michael van Gerwen und Peter Wright. SPORT1 stimmt Sie ab 17 Uhr mit Highlights des Turniers ein, ab 18.30 Uhr startet die Countdown-Sendung mit den Experten Robert Marijanovic (Darts-Profi) und Werner von Moltke (Chef der PDC Europe), ehe die beiden Protagonisten ab kurz nach 20 Uhr ans Oche treten. (Darts-WM: Finale am Mittwoch, 1. Januar ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, LIVESTREAM und LIVETICKER)

Der Sieger erhält 500.000 britische Pfund (etwa 570.000 Euro) und die Sid Waddell Trophy.

Anzeige

Die Voraussetzungen von van Gerwen und Wright könnten unterschiedlicher nicht sein. Während der Niederländer mit seinem vierten WM-Titel Geschichte schreiben könnte, will "Snakebite" endlich ein großes Match gegen MvG gewinnen und sich erstmals zum Weltmeister krönen.

Der Weltranglistenerste gewann den PDC-Titel bereits dreimal. 2014 feierte van Gerwen seine Premiere mit einem Finalsieg gegen Wright, 2017 und 2019 legte er mit Titel Nummer zwei und drei nach.

Rückt van Gerwen van Barneveld und Bristow auf die Pelle?

"Mighty Mike" könnte nach Phil Taylor, Adrian Lewis und Gary Anderson der vierte Spieler der PDC-Historie werden, der seinen WM-Titel im Jahr darauf verteidigt.

Zudem würde er sich mit einem weiteren Triumph in der ewigen, verbandsübergreifenden Rangliste von John Lowe, John Part, Martin Adams und Glen Durrant, die jeweils dreimal Weltmeister wurden, absetzen und sich hinter Taylor (16 Titel), Eric Bristow und Raymond van Barneveld (je fünf) als Vierter etablieren.

Für Rekordjäger van Gerwen wäre es der perfekte Start ins Jahr 2020, nachdem er schon im abgelaufenen Jahr mit sieben Major-Titeln wieder einmal eine unfassbar erfolgreiche Saison hinlegte.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

MvG Angstgegner von Wright

Für Wright hingegen wäre es nach seinem Triumph bei den UK Open 2017 erst der zweite Erfolg bei einem großen TV-Turnier. Der Schotte gilt ein wenig als der ewige Zweite des Profi-Darts.

Insbesondere van Gerwen erwies sich auf dem Weg zu Major-Erfolgen immer wieder als zu hohe Hürde. Wright verlor insgesamt neun (!) große Endspiele gegen "The Green Machine", darunter das WM-Finale 2014, das World-Grand-Prix Endspiel 2018 sowie den Showdown der Premier League im Jahr 2017. Seinen einzigen Major-Titel gewann Wright mit einem Finalsieg gegen Gerwyn Price.

Ganz nah dran war Wright zuletzt im Finale der Champions League im letzten Jahr. Beim 11:10-Sieg von MvG lag der 49-Jährige bereits 10:7 vorne, vergab jedoch mehrere Matchdarts und scheiterte letztlich erneut an seinen Nerven.

Auch beim Blick auf weitere wichtige Matches zwischen den beiden 2019 wird Wrights Hoffnung nicht größer. Das Finale des Melbourne Masters ging mit 8:0 an van Gerwen, in der Premier League ging Wright mit 1:7 und 1:8 unter. (Spielplan und alle Ergebnisse der Darts-WM 2020)

"Snakebite" wirft meiste 180er der PDC-WM

Lediglich bei kleineren Events wie der European Tour oder den Players Championships konnte der Schotte van Gerwen letztes Jahr zweimal bezwingen.

Doch natürlich ist Wright im WM-Endspiel nicht chancenlos. Zwar sehen die Wettanbieter den Titelverteidiger klar vorne, doch es gibt einige Aspekte, die dem Routinier Hoffnung machen.

Meistgelesene Artikel

Wrights Turnier-Average ist mit 0,15 Punkten pro Aufnahme minimal höher als van Gerwens. Beide liegen bei knapp über 98 Punkten. Auch seine Checkoutquote ist mit 44,39 Prozent ein wenig höher als die seines Kontrahenten, die bei 43,53 Prozent liegt.

Eine Statistik führt Wright sogar uneinholbar an. Mit 57 perfekten Aufnahmen hat er mit Abstand die meisten 180er der WM 2020 geworfen. Auf Rang zwei folgt Halbfinalist Nathan Aspinall mit 44. Van Gerwen ist mit 27 180ern nur Sechster in dieser Statistik.

So können Sie das Finale der Darts-WM zwischen Michael van Gerwen und Peter Wright LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1.de, DAZN, SPORT1-YouTube
Ticker: SPORT1

Nächste Artikel
previous article imagenext article image