Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

München und London - Kurz vor der Darts-WM spricht Michael van Gerwen über seine langwierigen Rückenprobleme - und nennt als ersten Auslöser dafür ein Dusch-Erlebnis mit seiner Frau.

Ein Schelm, bei dem während der nachfolgenden Zeilen womöglich das Kopfkino anspringt: Kurz vor dem Start der Darts-WM 2021 (Darts-WM ab 15. Dezember LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und LIVETICKER) hat Michael van Gerwen eine kuriose Begründung für eine langwierige Verletzung abgeliefert.

Erst im vergangenen Monat war der Darts-Superstar in ein Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem er erneut über schwere Rückenbeschwerden geklagt hatte - die wiederum längerfristig zurückzuführen sind auf ein gemeinsames Duschen mit seiner Ehefrau Daphne Govers.

Hier können Sie sich den PDF-Spielplan der Darts-WM 2021 herunterladen und im Anschluss ausdrucken

Anzeige

Kein Witz, wie van Gerwen nun in der Dailymail erklärte: "Ich war mit meiner Frau unter der Dusche - weil wir immer zusammen duschen. Das ist gut." Die Schilderung der ganz genauen Umstände verschwieg die Nummer 1 der Weltrangliste allerdings. (Den kompletten Zeitplan der Darts-WM 2021 mit allen Infos gibt es hier)

Nur soviel deutete van Gerwen im Rückblick auf den sich bereits 2017 ereigneten Vorfall an: Er sei ausgerutscht. Damals drohte Mighty Mike verletzungsbedingt dann die Teilnahme an den UK Open zu verpassen.

Auch interessant

Van Gerwen: Dusch-Unfall mit Ehefrau Daphne

Im November nun drückte dem Niederländer erneut das Kreuz - und die Sorge, neben dem Rückzug beim PDC World Cup of Darts zum Jahresende vielleicht sogar die nun vor der Tür stehende Weltmeisterschaft im Ally Pally sausen lassen zu müssen.

Sein Krankenhaus-Aufenthalt jedenfalls hatte erneut ernsten Charakter. "Ich hatte letzten Monat gravierende Probleme", sagte van Gerwen: "Ich musste mich dabei wirklich komplett durchchecken lassen."

SPORT1 Akademie - Werde mit Raymond van Barneveld zum Darts-Star | ANZEIGE

Was war genau passiert? "Es war ein Zucken, ein Ziehen der Nerven hinter meinen Rippen", so MvG, der zudem von Schmerzen in der Lunge berichtete: "Ich musste husten, und es zog in meinem Rücken. Ich bin letztes Mal jedoch nicht ausgerutscht." (Alle Teilnehmer und die Setzliste der Darts-WM 2021)

Wie auch immer: Was seine Belastbarkeit für die WM angeht, gibt van Gerwen Entwarnung: "Das Wichtigste ist, dass meine Lunge und mein Herz in Ordnung sind. Aber ich fühle mich jetzt gut, bin medizinisch in den besten Händen."

Van Gerwen startet gegen Murray oder Ilagan in Darts-WM 2021

Er mache sich keine Sorgen, und schließlich habe er für die Mission Titelgewinn die richtigen Leute an seiner Seite. Nicht zuletzt Gattin Daphne: Mit der brünetten Niederländerin ist van Gerwen seit 2014 verheiratet, mit ihr hat er die gemeinsamen Kinder Zoe und Mike.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE 

"Die Ärzte wissen auch nicht, was das Ganze verursacht hat. Sie sagen, das könnte jedem passieren", so der 31-Jährige, der die WM bereits 2014, 2017 und 2019 gewann, im vergangenen Finale aber Peter Wright den Vortritt lassen musste.

Nach einem Erstrunden-Freilos wird van Gerwen erst am Samstag entweder gegen Scot Ryan Murray oder Filipino Lourence Ilagan ins Turnier starten - wegen der sich zuspitzenden Pandemie weitestgehend nun doch ohne Zuschauer.

Ohnehin will van Gerwen die nun bekanntgewordene Nachricht über seine Rückenverletzung keineswegs als Ausrede anführen, sollte sein vierter WM-Coup unerreicht bleiben. "Ich lege keinen Wert auf Ausreden. Wenn ich die Schuld irgendwo suche, dann immer bei mir selbst. Andernfalls wird man auch nicht besser in dem, was man macht."

Demnach dürfte sich der Ausnahmespieler damals auch mit Vorwürfen in Richtung seiner Frau oder Dusche zurückgehalten haben...

Nächste Artikel
previous article imagenext article image