Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

In den Playoffs der Premier League Darts trifft Michael van Gerwen auf Angstgegner Daryl Gurney. Im anderen Halbfinale duellieren sich Rob Cross und James Wade.

In der Premier League Darts 2019 steht am Donnerstag der große Showdown an. (Darts Premier League, Playoffs LIVE ab 20.00 Uhr im Stream und ab 22.30 Uhr im TV)

In den Playoffs in der Londoner O2 Arena kämpfen die vier besten Teilnehmer der 16 Spieltage zuvor um den prestigeträchtigen Titel sowie um gut 280.000 Euro für den Gewinner.

Weltmeister Michael van Gerwen, Rob Cross, James Wade und Daryl Gurney sind die vier Halbfinalisten. (Service: Der Spielplan der Darts Premier League)

Anzeige

MvG im Halbfinale gegen Gurney

Titelverteidiger MVG bekommt es in der 15. Ausgabe des Turniers im ersten Halbfinale mit Gurney zu tun (Michael van Gerwen - Daryl Gurney, ab 20.15 Uhr im LIVETICKER).

Im Anschluss trifft Cross im rein englischen Duell auf Wade (Rob Cross - James Wade, ab 21.15 Uhr im LIVETICKER). Später am Abend folgt das große Finale.

DAZN gratis testen und alle PDC Major Turniere live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Topfavorit ist einmal mehr MvG, der in der Premier League in diesem Jahr jedoch bereits zweimal das Nachsehen gegen den Nordiren Gurney hatte – in Berlin und in Manchester (5:7 und 5:8).

Auch SPORT1-Experte Robert Marjanovic warnt: "Bei einem bin ich mir nicht mehr ganz so sicher – und zwar bei Michael van Gerwen. Ich glaube, diese zwei Niederlagen gegen Gurney werden bei ihm noch im Kopf sitzen. Bei dem anderen Halbfinale bin ich mir ziemlich sicher, dass James Wade ins Finale kommt." 

"Daryl hat gegen mich bei den letzten beiden Duellen in der Premier League wirklich gut gespielt, aber ich bin immer zuversichtlich", sagte van Gerwen, der am letzten Spieltag Cross die Tabellenführung abknöpfte, in dieser Saison aber ungewohnte Schwächen zeigte. (Service: Die Tabelle der Darts Premier League)

"Jeder Dartspieler hat einen Gegner, gegen den er ungern spielt. Gurney könnte sich langsam zu einem Angstgegner entwickeln. Er hat letztes Jahr die Players Championship Finals gegen ihn verloren, jetzt zweimal in der Premier League. Klar ist van Gerwen der bessere Spieler, aber Gurney scheint jedes Mal ein Top-Timing gegen ihn zu haben, und das ist auch das Wichtige gegen van Gerwen, nicht nur gut zu spielen, sondern auch gutes Timing", erklärte Marijanovic.

"Es gibt Verbesserungspotenzial"

"Ich weiß, dass ich es besser kann als in dieser Saison, es gibt Verbesserungspotenzial. Ich habe es in ein paar Spielen schleifen lassen", sieht auch van Gerwen noch Luft nach oben, der bereits viermal den Titel in der Premier League einfahren konnte.

Meistgelesene Artikel

Der Niederländer ist Phil Taylor auf den Fersen, die englische Darts-Legende ist mit sechs Titeln Rekordsieger der Premier League Darts.

Cross in London gegen Wade

Cross hat es unterdessen auch bei seiner zweiten Teilnahme ins Finalturnier der Turnierserie geschafft. Der Weltmeister von 2018 unterlag im Halbfinale des Vorjahres van Gerwen mit 6:10, diesmal will Cross den Einzug ins Endspiel perfekt machen.

Sein erfahrener Landsmann Wade hat bereits einen Premier-League-Sieg auf dem Konto und würde nur allzu gerne den großen Erfolg von 2009 wiederholen.

ANZEIGE: Jetzt das Starterset sichern  hier geht es zum SPORT1-Darts-Shop

So können Sie die Darts Premier League LIVE verfolgen:

SPORT1 ist bei der Premier League mittendrin und zeigt alle 17 Spieltage LIVE im Free-TV auf SPORT1, im kostenlosen LIVESTREAM auf SPORT1.de sowie auf YouTube.

SPORT1 zeigt ebenso alle Spiele im LIVETICKER.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image