21:20FazitGerwyn Price schlägt Daryl Gurney verdientermaßen mit 7:4 und gewinnt sein erstes PL-Spiel überhaupt. Der Waliser, der für seine impulsive und streitfreudige Art bekannt ist, wurde bereits mit Buh-Rufen in Newcastle empfangen, ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und legte nach 0:2-Rückstand eine starke Serie von Leg-Gewinnen hin. Am Ende steht ein 103-er Average und eine 44 Prozent-Checkoutquote zu Buche.
21:18Der zweite Machtdart sitzt"Superchin" schnüffelt mit zwei Breakdarts am Comeback, setzt die Pfeile aber beide deutlich neben die D18. Price kommt zu seinen nächsten Matchdarts auf die D20 und lässt sich die Chancen diesmal nicht nehmen.
21:15Erster Matchdart vergebenEs hätte nicht viel gefehlt und die Partie wäre mit 7:3 ausgegangen. Price stellt sich ein 120-Shanghai-Finish und verfehlt Tops mit dem dritten Dart nur knapp. Gurney kontert und kann nochmal verkürzen. 6:4!
21:13Ein Leg fehlt zum Sieg!Der "Iceman" sorgt für die Vorentscheidung und trifft mit dem zweiten Dart auf die D12 zum 6:3 in den Legs. Gurney hatte zuvor nicht einen Dart auf die Doppel und konnte entsprechend nicht genügend Druck auf den Waliser aufbauen.
21:11Gurney verkürzt auf 5:3"Superchin" setzt nochmal ein Zeichen und verkürzt dank eines soliden Anwurflegs auf 5:3. Bei der Doppelquote liegen die beiden Akteure mit knapp 40 Prozent etwa gleichauf.
21:10Es wird engFür Gurney wird es langsam aber sicher eng in dieser Partie. Der Engländer hinkt Price in Sachen Average mit 99 zu 108 Punkten im Schnitt deutlich hinterher und muss schnell auch dieses siebte Leg abschreiben. 5:2!
21:08"Superchin" taumeltPrice legt auch in diesem sechsten Leg das Tempo vor und kommt als erstes zu Pfeilen auf die Doppel. Bei 84-Rest fliegen zwei Darts neben den Draht. Gurney jedoch kann bei 103-Rest kein Highfinish auspacken und kassiert das Doppel-Break zum 4:2.
21:06Price dreht die PartieAus 0:2 mach 3:2: Die Nummer sieben der Order of Merit hat zu seinem Rhythmus gefunden und schnappt sich das dritte Leg in Folge. Für Gurney heißt es nun Gegenhalten.
21:03Re-Break zum 2:2So schnell kanns gehen! Price verpasst bei 140-Rest zunächst sein erstes Highfinish, kommt jedoch zu drei weiteren Darts auf die Doppel und löscht die verbliebenen 10 Punkte über die D5. Damit ist das Match wieder in der Reihe. 2:2!
21:02Der "Iceman" ist on firePrice schreit bereits in dieser frühen Phase des Matches alles bei seiner ersten 180 raus. Wenig später verkürzt er über Tops auf 1:2. Lässt sich Gurney davon aus dem Konzept bringen?
21:00Dusel für den "Superchin"Die Nummer fünf der Welt schnappt sich auch das zweite Leg dieser Partie, hat aber ordentlich Dusel. Immerhin ließ Price bei 81-Rest gleich zwei Pfeile auf die Doppel liegen.
20:58Break zum StartUnd auch dieses Match beginnt nicht gerade optimal für den "Iceman". Price kassiert sofort das erste Break und Gurney checkt 68 zur 1:0-Führung.
20:57Game on!Und damit rein in diese zweite Partie des Abends. Price startet bei eigenem Anwurf unter lautstarken Buh-Rufen. Der Waliser ist vor allem bei den englischen Fans aufgrund seiner streitlustigen und konfliktfreudigen Art nicht sonderlich beliebt. In der Premier League steht der 33-Jährige noch ohne Sieg da.
20:53Gleich gehts los!Zum stimmungsvollen "Ice Ice Baby" läuft Gerwyn Price unbeeindruckt von einigen Pfiffen ans Oche. "Superchin" Daryl Gurney folgt zum fast schon harmonischen "Sweet Caroline von Neil Diamond. In der Weltrangliste trifft mit den beiden heute die Nummer sieben auf die Nummer fünf der PDC Order of Merit.
20:47Daryl Gurney: Ziel PlayoffsMit "Superchin" Daryl Gruney trifft Price auf einen Spieler, der sich in den letzten zwei Jahren zu einem der stärksten Spieler auf der Tour gemausert hat. Der 32-jährige Engländer erreichte 2017 nicht nur das WM-Viertelfinale und das Halbfinale beim World Matchplay, sondern schnappte sich auch den Titel beim World Grand Prix. Im letzten Jahr fügte er einen Sieg bei den Players Championship Finals hinzu und eine PL-Debütsaison, bei der er mit Rang fünf am Ende nur knapp die Playoffs verfehlte. Das soll in 2019 anders aussehen. Nach einer mauen WM, bei in Runde 3 nach einer 3:4-Niederlage gegen Jamie Lewis Endstation war, soll in der Premier League eine bessere Leistung am Oche gezeigt werden.
20:47Gerwyn Price: PL-Schlusslicht 2018"The Iceman" ist erst seit knapp fünf Jahren als professioneller Dart-Spieler unterwegs. Der Waliser hängte 2014 seine aktive Rugby-Karriere in der walisischen Premier Division an den Nagel und widmete sich ganz den Pfeilen. Im vergangenen Jahr erreichte der 33-Jährige mit einem irren 16:13-Erfolg im Finale des Grand Slam of Darts gegen Gary Anderson einen echten Meilenstein und gewann sein erstes Major-Turnier. Seine erste Premier League-Saison beendete er dagegen auf dem letzten Platz. Bei der zurückliegenden WM gab er zum Auftakt gegen Nathan Aspinall noch eine 2:0-Führung aus der Hand und musste damit zum vierten Mal in fünf Versuchen nach der ersten Partie die Koffer packen.
20:46Weiter geht’s in Newcastle!Nachdem James Wade soeben das Auftaktduell der 15. Premier League of Darts mit 7:4 für sich entschieden hat, treten nun der Ex-Rugby-Spieler Gerwyn Price und der Engländer Daryl Gurney ans Oche.