23:28Tabelle nach Spieltag EinsNach der ersten Night Session der neuen PL-Saison liegen somit Gerwyn Price und James Wade in Front, die ihre Partien jeweils mit 7:4 gewannen. MvG folgt mit der etwas schlechteren Leg-Differenz auf Rang drei vor den Remis-Spielern Mensur Suljovic, Peter Wright und Rob Cross. Chris Dobey geht aufgrund seines einmaligen Ersatzspiels für Gary Anderson nicht in die Wertung ein. Auf Platz sieben rangiert Michael Smith schließlich ohne Punkte aber mit der besseren Leg-Differenz vor den Schlusslichtern Daryl Gurney und Raymond van Barneveld.
23:23FazitIn einem niveauvollen Duell trennen sich Peter Wright und Rob Cross am Ende 6:6 und sorgen nach Dobey und Suljovic für das zweite Remis an diesem ersten PL-Spieltag. Der Weltmeiser von 2018 erwischte den besseren Start und ging schnell mit 3:1 in Führung. "Snakebite" ließ sich jedoch nicht so leicht abhängen, kämpfte sich zurück und hatte am Ende bei 6:5 sogar Matchdart. Der Pfeil landete hauchdünn unter dem Draht der D18. Cross konterte und glich zum letzten Mal aus. Am Ende können beide einen Average jenseits der 100 vorweisen und speziell Wright mit 55 Prozent eine ebenfalls starke Doppelquote.
23:19Das zweite Unentschieden des Tages! 6:6!Der größte Paradiesvogel des Dartsports kommt zu seinem Matchdart bei 116-Rest, setzt den Dart aber knapp unter die D18. Cross steht hat noch 48 Zähler auf der Anzeige stehen und löscht sie ohne Umschweife über 16, D16 zum 6:6-Remis.
23:176:5 Wright!Der Schotte trifft bei 25-Rest die 14 statt die anvisierte neun und muss über die drei nochmal umbauen. Der verbleibende dritte Pfeil landet trotzdem zielsicher in der D4. Das Remis hat "Snakebite" damit sicher.
23:14Wieder der Ausgleich! 5:5!Auch Rob Cross kann mit Druck umgehen und lässt sich von Wrights hoher Aufnahem vor seinen Würfen auf Doppel nicht aus der Ruhe bringen. Bei 62-Rest gibt's zwei Darts auf die D16 und "Voltage" setzt den zweiten in das grüngefärbte Feld. 5:5! Die entscheidenden beiden Legs stehen an!
23:12Wright bewahrt die NervenNach zunächst vier fehlerfreien Würfen auf die Doppel patzt Schottlands Nummer Eins auch bei eigenem Anwurf, setzt den zweiten aber dann doch in das anvisierte Feld. "Snakebite" geht erneut in Führung und setzt Cross bei 5:4 nun schon gehörig unter Druck.
23:10Glück für Cross! 4:4!Das ist bitter aus Sicht von Wright! Der Schotte kommt nach drei Doppel-Fehlern von "Voltage" zu seinen Breakchancen, haut die Pfeile aber beide neben das Doppelfeld. Cross atmet durch und freut sich wenig später sichtlich über den Leg-Gewinn zum 4:4.
23:07Aus 1:3 mach 4:3Schottlands Nummer Eins ist jetzt voll da und dreht die Partie mit dem dritten Leg-Gewinn in seine Richtung. Der 48-Jährige löscht 88-Rest von der Anzeige und steht damt weiterhin bei einer fehlerfreien 100 Prozent-Doppelquote.
23:05Ausgleich!Das war wichtig! Peter Wright scheint langsam aber sicher in Fahrt zu kommen und schafft das Re-Break über die D16. Cross hatte zuvor die Chance auf ein Highfinish bei 129-Rest klar verpasst. 3:3!
23:03Wright verkürzt auf 2:3Während im Publikum eine Gruppe Cowboys mit Plastikpferden feiert, verschafft sich Wright am Oche mit einem 100-Highfinish etwas Selbstvertrauen und verkürzt auf 2:3. Noch ist es nur ein Break, mit dem Cross führt.
23:01Zu wenig!Die Nummer drei der Welt hat die Chance Cross bei eigenem Anwurf stark unter Druck zu setzen, haut im entscheidenden Moment aber nur eine 41 ins Brett. Das bringt "Voltage" nichts ins Schwitzen. Der ehemalige Elektriker checkt problemlos zum 1:3.
22:59Chance zum Doppelbreak vergebenPeter Wright kommt bei seinem zweiten Anwurfleg mit dem Schrecken davon und hat Glück, dass Cross den dritten Pfeil bei 113-Rest knapp über Tops aufs Board wirft. Im Anschluss checkt "Snakebite" 87-Rest über die D18. Es der erste Dart auf Doppel überhaupt für den Schotten. 1:2!
22:56"Voltage" marschiertCross findet gut rein in dieses Match und knallt Wright einen schicken Zehn-Darter um die Ohren. Über 140, 177 und 144 schraubt der Engländer die Punkte im Nu auf 40-Rest und setzt den ersten Pfeil zielsicher auf Tops. 0:2!
22:54Break zum StartNach der ersten 140 kommt bei Wright nicht mehr viel. Cross sagt Dankeschön und checkt über die D18 zu seinem ersten Break und der 1:0-Führung.
22:51Game on!Peter Wright, der heute in eine Schlangenhaut gekleidet ist, von Hose über Hemd bis hin zur Malerei auf seiner linken Kopfseite, darf eröffnen und wirft zum Start starke 140 Punkte auf die Scheibe. Cross legt mit der derselben Aufnahme nach.
22:49Gleich gehts los!Die beiden Darts-Größen haben die Bühne in Newcastle betreten. MIt Blick auf die Order auf Merit trifft mit Wright vs. Cross heute die Nummer drei auf die Nummer zwei. Viel mehr geht nicht!
22:45Cross: Auf zu neuen TatenAuch für Rob Cross muss in 2019 das Ziel lauten: Der nächste Titel bitte! Der Überraschungs-Weltmeister von 2018 erreichte bei seiner ersten PL-Teilnahme im vergangenen Jahr das Halbfinale, scheiterte dort aber an Michael van Gerwen. Bei der zurückliegenden WM überzeugte er in den ersten beiden Runden im Duell mit Jeffrey de Zwaan (3:1) und Cristo Reyes (4:0), unterlag dann aber dem britischen Youngster Luke Humphries.
22:41Wright: Neustart in 2019Die Nummer drei der Order of Merit blickt auf ein mehr als durchwachsenes Jahr 2018 zurück, das im Dezember in einer Auftaktniederlage bei der WM gegen Toni Alcinas gipfelte. Entsprechend stark dürfte der 48-Jährige auf einen Reset in 2019 aus sein. Im kürzlichen Masters schaffte der Paradiesvogel, der für seine einfallsreichen Irokesen-Frisuren und seine bunten Hosen bekannt ist, zumindest wieder den Einzug in ein TV-Turnier-Halbfinale. Diese ansteigende Form soll nun in der Premier League weiter gehen, die er im letzten Jahr nur Platz sieben abschloss.
22:39Die letzte Partie des AbendsNachdem MvG soeben die Neuauflage des WM-Finals 2019 gegen Michael Smith mit 7:5 für sich entschieden hat, kommt es nun zur finalen Partie dieser ersten Night-Session der 15. Premier League of Darts-Ausgabe. In wenigen Minuten treten "Snakebite" Peter Wright und "Voltage" Rob Cross ans Oche.