Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die Auslosung der K.o.-Runde der CHL findet in Helsinki statt. Drei deutsche Teams warten auf ihre Gegner. Als Losfee fungiert ein ehemaliger Liverpool-Profi.

Die Adler Mannheim und der EHC Red Bull München hatten sich jeweils als Gruppensieger bereits fürs Achtelfinale der Champions Hockey League qualifiziert. (SERVICE: Die CHL-Tabelle)

Am Mittwochabend sicherten sich auch die Augsburger Panther als Tabellenzweiter das Ticket für die K.o.-Runde. In Liberec mussten sie lange zittern, bis ein Schuss ins leere Tor die Entscheidung brachte.

Meistgelesene Artikel

Damit stehen die Panther in ihrer ersten CHL-Saison gleich im Achtelfinale. Nun gilt es, den kommenden Gegner zu ermitteln. (Eishockey, CHL: Das Achtelfinale LIVE bei SPORT1)

Anzeige

CHL-Auslosung durch einen Ex-Fußballer

Die Auslosung der K.o.-Runde der Champions Hockey League Playoffs 2019/20 findet am Freitag, 18. Oktober, in Helsinki (ab 12 Uhr im kostenlosen SPORT1-LIVESTREAM) statt und wird von einem besonderen Gast durchgeführt. 

Ex-Fußballer und Trainer Sami Hyypiä wird die Paarungen ziehen. 

Der Finne gewann 2005 die UEFA Champions League mit dem FC Liverpool, wo er 10 Jahre seiner Karriere verbrachte. Hyypiä, der auch in Deutschland und der Schweiz gespielt und trainiert hat, ist ein begeisterter Eishockeyfan.

In Helsinki wird nicht nur das Achtelfinale, sondern gleich der ganze Gruppenbaum ausgelost.

Panther gegen einen Gruppensieger

Die Gruppensieger werden alle in Topf A und die Zweitplatzierten in Topf B platziert. Die Teams aus Topf A werden nach dem Zufallsprinzip gegen Teams aus Topf B gezogen.

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Weil die Panther in ihrer Gruppe auf Rang zwei abgeschlossen haben, geht es gegen einen Gruppensieger. So könnte es beispielsweise auch zu einem deutschen Duell kommen. 

Für den AEV bedeutet das: Die möglichen Gegner heißen Adler Mannheim und EHC München sowie EHC Biel, EV Zug und Lausanne HC (Schweiz) oder Frölunda Indians und Skellefteå AIK (Schweden).

Die Gruppensieger haben den Vorteil, das entscheidende zweite Spiel vor heimischen Publikum austragen zu dürfen. 

Alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga live bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Der Playoff-Zeitplan

Das Achtelfinale wird dann in Hin- und Rückspiel ausgetragen, die Termine stehen bereits fest.

Die Hinspiele finden am Dienstag 12. November, sowie am Mittwoch, 13. November, statt. Eine Woche später am Dienstag, 19. November, sowie am Mittwoch, 20. November, finden dann die Rückspiele statt.

Die Viertelfinals folgen am 3./4. Dezember sowie am 10. Dezember. Die Halbfinals werden am 7./8. Januar sowie am 14./15. Januar ausgespielt. 

Das Endspiel findet dann am 4. Februar statt.

So können Sie die Auslosung der CHL LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: Sport1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image