vergrößernverkleinern
IHOCKEY-AUT-ITA-FRIENDLY
IHOCKEY-AUT-ITA-FRIENDLY © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ingolstadt und Augsburg - Der ERC Ingolstadt verpflichtet den 22-jährigen Joachim Ramoser. Auch die Augsburger Panther und die Krefeld Pinguine können Neuigkeiten in Sachen Personal vermelden.

Der ERC Ingolstadt aus der DEL hat sich für die kommende Spielzeit die Dienste des 22 Jahre alten Stürmers Joachim Ramoser gesichert. Der gebürtige Südtiroler, 2016 deutscher Meister mit Red Bull München, stand zuletzt beim HC Bozen unter Vertrag.

"Ich habe Joachim aus den Spielen gegen München in guter Erinnerung. Er skatet gut und geht auch mit vollem Einsatz in die Zweikämpfe. Er hat einen guten Eindruck hinterlassen", sagte ERC-Sportdirektor Larry Mitchell.

Ramoser kam in der vergangenen Spielzeit verletzungsbedingt nur auf zwei Ligaspiele, nach einer Operation wird er bis in den Herbst hinein mit Reha-Maßnahmen beschäftigt sein. "Für ihn kommt der Saisonstart zu früh, aber wir geben ihm die Zeit, fit zu werden und dann im Winter bei uns anzugreifen", sagte Trainer Tommy Samuelsson.

Anzeige

Panther verlängern mit Guentzel

Auch die Augsburger Panther können eine Vertragsverlängerung vermelden. Die Fuggerstädter können auch in der kommenden Saison auf Gabe Guentzel setzen.

Der 28 Jahre alte Abwehrspieler einigte sich mit dem Playoff-Viertelfinalisten der abgelaufenen Saison auf einen neuen Einjahresvertrag. Das teilten die Panther am Freitag mit.

Pinguine verpflichten Seifert

Die Krefeld Pinguine derweil haben Patrick Seifert verpflichtet. Der 27 Jahre alte Verteidiger kommt von Vizemeister Grizzlys Wolfsburg an den Niederrhein.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image