vergrößernverkleinern
Zwischen Berlin und Wolfsburg steht es 1:1
Zwischen Berlin und Wolfsburg steht es 1:1 © SPORT1-Grafik: Getty Images/Imago
teilentwitternE-MailKommentare

Im Viertelfinale der DEL-Playoffs zwischen Berlin und Wolfsburg geht es bislang hin und her. Wer entscheidet Spiel drei (14.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) für sich?

Mit je einem Sieg gehen die Eisbären Berlin und die Grizzlys Wolfsburg ins dritte Duell der Viertelfinalserie der DEL-Playoffs 2018 (ab 14.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Die erste Partie konnte der Zweite der Hauptrunde vor heimischer Kulisse mit 4:1 für sich entscheiden, am Freitag schlugen die Wolfsburger mit einem 5:2-Erfolg zurück. Am Sonntag geht es in der Hauptstadt um den wichtigen zweiten Sieg. (Alle Infos zum Viertelfinale)

Berlins Kapitän Andre Rankel erklärt, was besser laufen muss als in Wolfsburg. "Wir haben nicht schlau genug gespielt, um das Spiel zu gewinnen. Wir selber haben uns aus dem Konzept gebracht", sagte Rankel.

München peilt zweiten Sieg an

Auch die anderen Viertelfinal-Teilnehmer sind gefordert. Die Adler Mannheim, die sich in einem dramatischen zweiten Spiel den zweiten Sieg gegen Ingolstadt sicherten, können auswärts eine großen Schritt in Richtung Halbfinale machen (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER).

Im Video: Adler gewinnen irres Eishockey-Spektakel

Die Thomas Sabo Ice Tigers könnten in der Best-of-Seven-Serie erstmals in Führung gehen. Nach dem 3:2-Auswärtssieg nach Verlängerung steht es zwischen Nürnberg und den Kölner Haien 1:1 (Spiel drei um 16.30 Uhr im LIVETICKER).

Topfavorit und Titelverteidiger EHC Red Bull München will es besser machen als im ersten Heimspiel gegen die Fischtown Pinguins und zu Hause seinen zweiten Sieg einfahren (ab 14 Uhr im LIVETICKER).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel