vergrößernverkleinern
Bislang spielte Trevor Parkes noch gegen den EHC Red Bull München
Bislang spielte Trevor Parkes noch gegen den EHC Red Bull München © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Red Bull München stellt die Weichen für die kommende Saison. Der Meister holt Stürmer Trevor Parkes von den Augsburger Panthern - und machen einen Center zum Profi.

Der deutsche Meister Red Bull München hat für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) Trevor Parkes verpflichtet.

Der 26-jährige Kanadier wechselt vom Ligarivalen Augsburger Panther in die bayerische Landeshauptstadt. In 106 DEL-Spielen erzielte der 1,90 m große und 98 kg schwere Stürmer für die Schwaben 47 Tore und bereitete 39 weitere vor.

"Ich könnte nicht glücklicher sein, mich diesem großartigen Klub anzuschließen. Die Red Bulls haben über die vergangenen Spielzeiten hinweg konstant ihre Klasse bewiesen. Ich kann es kaum erwarten, Teil davon zu sein", sagte Parkes.

Anzeige

Die Münchner statteten zudem Center Maximilian Daubner für die kommende Spielzeit mit einem Profivertrag aus. Der 20-Jährige kam in der abgelaufenen DEL-Hauptrunde bereits siebenmal für den EHC zum Einsatz.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image