vergrößernverkleinern
Die Adler Mannheim feiern die Tabellenführung in der DEL
Die Adler Mannheim feiern die Tabellenführung in der DEL © Imago
teilenE-MailKommentare

Die Adler Mannheim setzen sich nach einem Derby-Sieg an die Spitze der DEL. Der vorherige Spitzenreiter aus Düsseldorf verliert auswärts nach Verlängerung.

Die Adler Mannheim haben am 10. Spieltag der Deutschen Eishockey Liga (LIVE im TV auf SPORT1) die Tabellenführung erobert.

Das Team von Trainer Pavel Gross gewann 3:1 (2:1, 1:0, 0:0) gegen das Schlusslicht Schwenninger Wild Wings und zog mit 21 Punkten an der Düsseldorfer EG (20) vorbei. Der Altmeister musste sich im Spitzenspiel beim Dritten ERC Ingolstadt (19) mit 2:3 (2:0, 0:2, 0:0, 0:1) nach Verlängerung geschlagen geben.

Benjamin Smith (5.), Matthias Plachta (13.) und Garrett Festerling (36.) schossen Mannheim an die Spitze. Das entscheidende Tor für Ingolstadt gelang Michael Collins (62.) (DATENCENTER: Die Tabelle).  

Ice Tigers gewinnen Kellerduell

Im Kellerduell setzten sich die Thomas Sabo Ice Tigers nach Verlängerung 3:2 (0:1, 1:1, 1:0, 1:0) beim Vorletzten Grizzlys Wolfsburg durch und verbesserten sich um eine Position auf Rang elf.

Die Eisbären Berlin gewannen 3:1 (1:1, 1:0, 1:0) bei den Krefeld Pinguinen, die Kölner Haie schlugen die Iserlohn Roosters mit 2:1 (0:0, 1:0, 0:1, 1:0) nach Verlängerung.

Die Spiele im Stenogramm:

Kölner Haie - Iserlohn Roosters 2:1 (0:0, 1:0, 0:1, 1:0) n.V.
Tore: 1:0 Schütz (36:56), 1:1 Camara (41:40), 2:1 Zalewski (63:47)
Zuschauer: 9599.
Strafminuten: Köln 10 - Iserlohn 16

Straubing Tigers - Augsburger Panther 2:4 (0:2, 0:0, 2:2)
Tore: 0:1 Schmölz (5:00), 0:2 Stieler (9:47), 1:2 Loibl (40:40), 2:2 Laganiere (41:21), 2:3 Payerl (54:51), 2:4 Fraser (59:53)
Zuschauer: 3930
Strafminuten: Straubing 2 - Augsburg 8

ERC Ingolstadt - Düsseldorfer EG 3:2 (0:2, 2:0, 0:0, 1:0) n.V.
Tore: 0:1 Descheneau (4:32), 0:2 McKiernan (17:49), 1:2 Sopanen (26:13), 2:2 Olson (32:51), 3:2 Collins (61:20)
Zuschauer: 3344
Strafminuten: Ingolstadt 6 - Düsseldorf 4

Grizzlys Wolfsburg - Thomas Sabo Ice Tigers 2:3 (1:0, 1:1, 0:1, 0:1) n.V.
Tore: 1:0 Fauser (3:32), 1:1 Dupuis (21:48), 2:1 Sparre (25:53), 2:2 Pföderl (55:28), 2:3 Buck (62:19)
Zuschauer: 2767
Strafminuten: Wolfsburg 8 - Nürnberg 12

Adler Mannheim - Schwenninger Wild Wings 3:1 (2:1, 1:0, 0:0)
Tore: 1:0 Smith (4:03), 1:1 Sacher (6:20), 2:1 Plachta (12:27), 3:1 Festerling (35:35)
Zuschauer: 10.237
Strafminuten: Mannheim 8 - Schwenningen 6

Krefeld Pinguine - Eisbären Berlin 1:3 (1:1, 0:1, 0:1)
Tore: 1:0 Berglund (4:50), 1:1 Aubry (13:27), 1:2 Ranford (30:51), 1:3 Backman (50:43)
Zuschauer: 4629
Strafminuten: Krefeld 24 - Berlin 18

Nächste Artikel
previous article imagenext article image