vergrößernverkleinern
DEL: Moritz Seider von Adler Mannheim an der Schulter verletzt, Moritz Seider gab mit 16 Jahren und sechs Monaten sein Debüt in der DEL
Moritz Seider gab mit 16 Jahren und sechs Monaten sein Debüt in der DEL © Imago
teilenE-MailKommentare

Die Adler Mannheim müssen den nächsten längeren Ausfall verkraften. Ausnahmetalent Moritz Seider verletzt sich im Training schwer an der Schulter.

Die Adler Mannheim müssen in der DEL vier bis sechs Wochen auf ihr Ausnahmetalent Moritz Seider verzichten. Der 17 Jahre alte Verteidiger zog sich im Training eine Schulterverletzung zu.

Seider, der in der vergangenen Saison mit 16 Jahren und sechs Monaten sein DEL-Debüt gegeben hatte, bestritt in der laufenden Spielzeit 15 von 17 Partien. Der U18-Nationalspieler gilt als der nächste Deutsche, der im kommenden Jahr beim NHL-Draft in der ersten Runde gezogen wird.

Dem DEL-Tabellenführer Mannheim, der bereits seit längerem auf seine verletzten Stürmer Marcel Goc und Chad Kolarik verzichten muss, fehlt in den nächsten drei Wochen auch Verteidiger Cody Lampl. Der Deutsch-Amerikaner erlitt ebenfalls im Training eine Adduktorenverletzung.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image