vergrößernverkleinern
Patrick Köppchen von der Düsseldorfer EG in der DEL
Patrick Köppchen stößt in die 1000er-Elite der DEL vor © Imago
teilenE-MailKommentare

Der 1000er-Klub in der DEL hat ein neues Mitglied. Verteidiger Patrick Köppchen von der Düsseldorfer EG absolviert in Bremerhaven sein 1000. Spiel.

Patrick Köppchen von der Düsseldorfer EG ist am Dienstagabend als vierter Spieler der Deutschen Eishockey Liga (DEL - ausgewählte Spiele LIVE im TV auf SPORT1) in den 1000er-Klub aufgestiegen. Der 38 Jahre alte Verteidiger bestritt bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven (3:4) sein insgesamt 1000. DEL-Spiel.

"Ich freue mich natürlich, das erreicht zu haben. Das war ja nun beim besten Willen nicht planbar", sagte Köppchen. "Bei meinem 900. Spiel habe ich mir mal gedacht: 'Die Tausend gehen jetzt auch.' Es ist schön, das geschafft zu haben", ergänzte er. Seine DEL-Karriere hatte er in der Saison 2000/01 bei den damaligen München Barons begonnen. Die meisten Spiele bestritt er für die Hannover Scorpions (384).

Die drei vor ihm platzierten Spieler haben ihre Karrieren bereits beendet. Spitzenreiter mit 1199 DEL-Spielen ist mit großem Abstand der "ewige" Kölner Mirko Lüdemann vor den Düsseldorfern Daniel Kreutzer (1066) und Niki Mondt (1060).

Die Liste der "Dauerbrenner" der DEL:

1. Mirko Lüdemann (letzter Verein Köln) - 1199 Spiele
2. Daniel Kreutzer (Düsseldorf) - 1066
3. Nikolaus Mondt (Düsseldorf) - 1060
4. Patrick Köppchen (Düsseldorf) - 1000*
5. Sebastian Furchner (Wolfsburg) - 965*
6. Klaus Kathan (München) - 935
7. Sven Felski (Berlin) - 924
8. Boris Blank (Iserlohn) - 921
9. Robert Leask (Nürnberg) - 915
10. Tino Boos (Düsseldorf) - 914

*noch aktiv

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image