vergrößernverkleinern
Die Düsseldorfer EG will mit einem Sieg gegen Berlin auf Tabellenplatz zwei klettern
Die Düsseldorfer EG kann daheim derzeit nicht siegen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Für die Düsseldorfer EG läuft in der DEL derzeit auf heimischem Eis gar nichts zusammen. Gegen Nürnberg setzt es bereits die fünfte Pleite in Serie.

Die Düsseldorfer EG hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ihre fünfte Heimniederlage in Serie kassiert. Im Nachholspiel des 34. Spieltages verloren die Rheinländer in eigener Halle gegen die Nürnberg Ice Tigers mit 1:3 (0:0, 0:1, 1:2).

Mit 73 Punkten bleibt Düsseldorf Dritter und steht damit auf einem der sechs direkten Playoff-Plätze. Während die DEG die Chance verpasste, Punkte auf das Spitzenduo aus Tabellenführer Adler Mannheim (93) und Meister Red Bull München (84) gutzumachen, näherten sich die Franken den Rängen um die Pre-Playoffs. 

Mit 50 Punkten und einem Spiel weniger hat Nürnberg nur einen Zähler Rückstand auf den Zehnten, die Krefeld Pinguine. (SERVICE: Die Tabelle der DEL

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image