vergrößernverkleinern
Vancouver Canucks v Ottawa Senators
Die DEL bekommt Schiedsrichter aus den USA © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die DEL bekommt ein Schiedsrichtergespann aus den USA. Der internationale Austausch und die Professionalisierung sollen somit verbessert werden.

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) bekommt Unterstützung aus den USA.

Die Schiedsrichter Jamie und Terry Koharski sind ab sofort im Einsatz und sollen helfen, die DEL durch den internationalen Austausch weiter zu professionalisieren. Bekannt ist der Name in Eishockeykreisen vor allem wegen Don Koharski, der über 2000 NHL-Partien leitete. Sein Sohn Jamie und sein Bruder Terry sammelten ihrerseits jahrzehntelang Erfahrungen unter anderem in der zweitklassigen American Hockey League (AHL). 

"Wir sind froh, dass wir zwei so erfahrene Männer davon überzeugen können, die kommenden Spiele in der DEL zu leiten", sagte Lars Brüggemann, Leiter des Schiedsrichterwesen. "Ich hoffe, ich kann meine Erfahrungen, die ich in Nordamerika gesammelt habe, teilen und von meinen Kollegen in Deutschland lernen", sagte Jamie Koharski, der über 1200 Profi-Spiele leitete.

Anzeige

Seit Beginn der laufenden Saison ist der finnische WM-Schiedsrichter Aleksi Rantala bereits in der DEL im Einsatz. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image