Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Düsseldorfer EG ruft vor dem zweiten Playoff-Duell gegen Augsburg (ab 19.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) den Neustart aus. Gibt es erneut ein Strafen-Festival?

Die DEL-Playoffs sind in vollem Gange: Neben den großen Meisterfavoriten EHC Red Bull München und Adler Mannheim haben allerdings auch die Augsburger Panther einen Traumstart in die K.o-Runde gefeiert.

Das Team von Cheftrainer Michael Stewart demontierte die Düsseldorfer EG zum Viertelfinal-Start mit 7:1 und ging in der Best-of-seven-Serie mit 1:0 in Führung. (So laufen die DEL-Playoffs)

DEG ruft Neustart aus

Am Freitag haben die Rheinländer die Chance zur Revanche: Im heimischen ISS Dome empfängt die DEG die bayerischen Schwaben und will die Serie ausgleichen. (DEL: Düsseldorfer EG - Augsburger Panther ab 19.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im STREAM)

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Düsseldorf hat nach sechs Niederlagen in Folge den Neustart ausgerufen. Dabei kann Coach Harold Kreis fast auf den kompletten Kader zurückgreifen, nur die langzeitverletzten Johannes Huß und Leon Niederberger fallen aus. Patrick Köppchen könnte nach Verletzungspause wieder zurückkehren.

"Man kann sagen, dass wir hingefallen sind. Aber das Wichtigste ist, dass wir wieder aufstehen", sagte DEG-Stürmer Alexander Barta nach dem Spiel bei MagentaSport. Und Gegenüber Christoph Ullmann meinte: "Wir wollen das Ganze nicht zu sehr hypen. Es geht wieder bei 0:0 los."

Strafenfestival in Augsburg

Das erste Playoff-Duell am Dienstag war neben der Augsburger Dominanz auch von einem Strafzeiten-Festival geprägt. Am Ende gab es 150 Strafminuten, 78 für Augsburg, 72 für Düsseldorf. Kurz vor Ende der Partie brach eine Massenschlägerei aus. Die Bilanz: Sechs Düsseldorfer und vier Augsburger saßen anschließend auf der Strafbank.

"Das ist dann halt auch Playoff-Hockey. Düsseldorf möchte natürlich nicht einfach seine Sachen packen und nach Hause fahren. Die wollen nochmal eine Duftmarke hinterlassen", sagte Ullmann. Am Freitag wollen beide Teams wieder auf dem Eis überzeugen.

Alle Partien der DEL-Playoffs sind auch im LIVETICKER zu verfolgen.

So können Sie die DEL-Playoffs LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1.de
Liveticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image