vergrößernverkleinern
Adler Mannheim v EHC Red Bull Muenchen - DEL Play-Offs Semi Final Game 1
Adler Mannheim v EHC Red Bull Muenchen - DEL Play-Offs Semi Final Game 1 © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Im Finale kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden besten Teams der Hauptrunde. Die Adler Mannheim wollen nun die Titelserie des EHC Red Bull München beenden.

Es ist geschafft. Nach der Monster-Serie des EHC Red Bull München gegen die Augsburger Panther stehen die Finalgegner fest. Nun kommt es endlich zu dem Event, dem die Eishockeyfans in ganz Deutschland ein Jahr lang entgegengefiebert haben - die Finalserie.

Bei SPORT1 verpassen Sie keine Minute des ersten Aufeinandertreffens der Adler Mannheim mit dem EHC Red Bull München. Schon Spiel 1 am Donnerstag hatte es richtig in sich, die Entscheidung fiel erst in der Overtime. Nach dem 2:1-Erfolg in Mannheim kann Titelverteidiger München am Samsatg vor heimischem Publikum in der Best-of-Seven-Serie auf 2:0 erhöhen.

DEL-Playoffs Finale, Spiel 2: EHC Red Bull München - Adler Mannheim, Samstag ab 20 Uhr auf SPORT1 im Free-TV, Livestream und Liveticker

Anzeige

München geht als Favorit ins Rennen

Die Adler Mannheim sind als bestes Team der Hauptrunde in die Playoffs eingezogen und mit souveränen Siegen in den Serien gegen die Thomas Sabo Ice Tigers (4:1) und die Kölner Haie (4:0) regelrecht ins Finale geflogen. (DEL-Playoff-Spielplan)

Die Münchner habe sich da schon deutlich schwerer getan. Gegen die Eisbären Berlin brauchte man sechs Spiele und die Augsburger Panther konnte man erst in einem epischen Sieben-Spiele-Duell niederringen.

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

In der Hauptrunde konnten sowohl Mannheim als auch München je zwei Mal im direkten Aufeinandertreffen triumphieren. Dabei entschied jedes Team auch je eine Partie erst im Penalty-Schießen für sich.

Eigentlich spricht also alles für eine ausgeglichene Serie mit leichten Vorteilen für die Adler. Dennoch sollte man die Münchner im Kampf um den Titel aufgrund der vergangenen Jahre sicher nicht zu früh abschreiben.

Müdigkeit spielt keine Rolle

Drei Meisterschaften in Folge und das Erreichen des CHL-Finales in diesem Jahr sind schlagende Argumente und Beweis genug für die Qualität des Titelverteidigers. Das weiß auch Adler-Coach Pavel Gross.

Meistgelesene Artikel

"Wir treffen auf eine Mannschaft, die drei Meisterschaften in Folge gewonnen hat und im Finale der CHL stand. München verfügt über sehr viel Erfahrung und weiß, wie man große Serien und Spiele gewinnt. Sie sind eine gute und talentierte Mannschaft, die auch läuferisch überzeugen kann, aber wir werden unsere Stärken nutzen und sie von Anfang an unter Druck setzen", lobt er den Gegner, zeigt sich aber auch gleichzeitig optimistisch, dass sein Team dagegenhalten kann.

Auf die körperlichen Vorteile Mannheims nach der längeren Erholungspause vor dem Finale will sich Gross aber nicht verlassen. "Das spielt keine Rolle. Wir erwarten auf jeden Fall keine müde Mannschaft", so der 50-Jährige. "Da ist sehr viel mental. Die Jungs sind in einem Flow. Da überlegt man nicht, ob man noch Kräfte hat. Da gibt man alles."

So können Sie Adler Mannheim - EHC Red Bull München LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1, MagentaSport
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image