vergrößernverkleinern
Simon Despres fehlt den Kölner Haien im vierten Halbfinale
Simon Despres fehlt den Kölner Haien im vierten Halbfinale © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Simon Despres fehlt den Kölner Haien im vierten Halbfinale gegen die Adler Mannheim. Die DEL sperrt den Verteidiger wegen eines Vergehens gegen einen Referee.

Die Kölner Haie müssen im möglicherweise entscheidenden Halbfinal-Spiel der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen die Adler Mannheim auf Simon Despres verzichten.

Der Verteidiger wurde vom DEL-Disziplinarausschuss für die vierte Begegnung der Best-of-seven-Serie am Dienstag in Köln gesperrt, nachdem er in Spiel drei (0:4) einen der Unparteiischen weggestoßen hatte.

Die Referees sprachen gegen Despres zunächst eine Matchstrafe aus, diese wurde durch den Disziplinarausschuss nun auf eine Spieldauerstrafe reduziert.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Dem Spieler werde zwar die physische Einwirkung auf den Spieloffiziellen vorgeworfen, "eine absichtliche Rücksichtslosigkeit" werde aber nicht unterstellt. Die automatische Mindestsperre von einem Spiel reiche daher aus.

Mannheim, bestes Team der Hauptrunde, kann nach drei Siegen aus den bisherigen drei Spielen am Dienstag auf fremdem Eis schon den Finaleinzug perfekt machen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image