Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Adler Mannheim gewinnen gegen die Thomas Sabo Ice Tigers und bleiben damit in der Tabelle oben dran. Die Entscheidung fiel im dritten Drittel.

Aufatmen in Mannheim!

Am 15. Spieltag der DEL setzt sich der Meister in einem hochklassigen Match gegen die Thomas Sabo Ice Tigers durch. Am Ende hatten die Hausherren das Glück zwei Mal auf ihrer Seite, die damit weiter in Schlagdistanz der Spitzengruppe bleiben. (SERVICE: Die Tabelle der DEL)

Alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga live bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Anzeige

Trotz lediglich zweier Tore war das Spiel geprägt von packenden Offensivaktionen auf beiden Seiten. Aber die Torhüter beider Teams erwischten heute einen Sahnetag, dazu kam noch etwas Schusspech. Daher ging es torlos in die erste Drittelpause.

Aber nur knapp drei Minuten nach Wiederanpfiff war es Chad Billins, der nach Vorarbeit von Marcel Goc und Cody Lampl die Mannheimer Führung besorgte.

Nürnberg heute ohne Fortune

Im Schlussdrittel war es dann Andrew Desjardins, der gut sieben Minuten vor dem Ende das entscheidende 2:0 einnetzte. Diesmal zeichnete sich Matthias Plachta für den Assist verantwortlich.

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Die Gäste versuchten danach nochmal alles und nahmen kurz vor dem Ende sogar noch den Torhüter vom Eis, ein Torerfolg sollte ihnen in diesem Spiel aber einfach nicht vergönnt sein.

Meistgelesene Artikel

Damit bleibt der Meister zwar weiterhin vierzehn Punkte hinter dem Tabellenführer aus München, liegt aber nur zwei Punkte hinter dem Überraschungsteam aus Straubing, das auf Rang zwei positioniert ist.

Alle Spiele des 15. Spieltags im Überblick

Krefeld Pinguine - ERC Ingolstadt 1:2 (0:1, 1:1, 0:0)   
Eisbären Berlin - Red Bull München 3:5 (2:1, 0:3, 1:1)   
Schwenninger Wild Wings - Grizzlys Wolfsburg 0:4 (0:3, 0:1, 0:0)   
Straubing Tigers - Augsburger Panther 7:3 (3:0, 3:1, 1:2)   
Düsseldorfer EG - Iserlohn Roosters 4:2 (2:0, 0:2, 2:0)   
Adler Mannheim - Nürnberg Ice Tigers 2:0 (0:0, 2:0, 0:0)   
Kölner Haie - Fischtown Pinguins Bremerhaven (19.00)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image