vergrößernverkleinern
Bobby Sanguinetti verlässt München
Bobby Sanguinetti verlässt München © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Red Bull München muss zukünftig ohne Bobby Sanguinetti auskommen. Der Verteidiger hat private Gründe für den Abschied.

Red Bull München aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat den Vertrag mit Verteidiger Bobby Sanguinetti vorzeitig aufgelöst.

Der 32 Jahre alte ehemalige NHL-Spieler wird "aus privaten Gründen" nicht mehr für München auflaufen, hieß es in einer Pressemitteilung.

Im September 2019 wechselte Sanguinetti vom AHL-Klub Charlotte Checkers an die Isar und kam in 41 Pflichtspielen zum Einsatz (fünf Tore).

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image