vergrößernverkleinern
Louis-Marc Aubry (r.) wechselt von den Eisbären Berlin zum ERC Ingolstadt
Louis-Marc Aubry (r.) wechselt von den Eisbären Berlin zum ERC Ingolstadt © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Neuzugang für den ERC Ingolstadt! Angreifer Louis-Marc Aubry wechselt überraschend von den Eisbären Berlin zum Ligakonkurrenten.

Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey Liga hat Angreifer Louis-Marc Aubry verpflichtet.

Der 29-jährige Kanadier spielte drei Jahre für die Eisbären Berlin, ehe sein Vertrag in diesem Sommer auslief. In der vergangenen Spielzeit kam Aubry auf 21 Scorerpunkte in 39 Ligaspielen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Ich habe am 11. November Geburtstag und an dem Tag habe ich auch den Anruf von Larry Mitchell (ERC-Sportdirektor, Anm. d. Red.) bekommen", sagte Aubry: "Von daher dachte ich, das passt ganz gut."

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image