vergrößernverkleinern
Die erfolgreichsten eSports-Frauen
Die eSports-Welt wird weitestgehend noch von männlichen vor allem bei den Profispielern dominiert. Doch diese Frauen spielen im eSports eine große Rolle © Riot Games / ESL / ELEAGE MAJOR / SPORT1-Grafik
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die eSports-Welt wird weitestgehend noch von männlichen Charakteren dominiert. Doch einige Frauen spielen im eSports eine große Rolle. SPORT1 stellt sie vor.

Die erfolgreichsten Frauen im eSports zum Durchklicken:

Auf den großen Bühnen der eSports-Welt sind häufig die männlichen Gamer im Fokus. Doch in der Welt des professionellen Gamings sind es immer mehr Frauen, die sich in den Fokus drängen.

So war vergangene Woche die britische CS:GO-Moderatorin Frankie Ward bei der LEC in Berlin zu Besuch. Sie und ihr Kollege Alex "Machine" Richardson lösten dabei unter anderem für ein Wochenende die zwei Stamm-Moderatorinnen der europäischen LoL-Königsklasse Eefje "Sjokz" Depoortere und Laure Valee ab. (Die komplette Overwatch League LIVE und exklusiv auf eSPORTS1)

Doch nicht nur als Hosts sind Frauen im eSports vertreten. Auch als Kommentatorinnen und Analysten sind weibliche Gamer im eSports erfolgreich.

Anzeige
Meistgelesene eSports-Artikel

Auch in der Overwatch League und in Rainbow Six Siege spielen Frauen auf dem Top-Level mit. Sogar in der NBA 2KLeague wurde erstmals eine Frau gedraftet.

Doch auch die Personen hinter den Profi-Spieler sind heutzutage im eSports nicht wegzudenken. Als einer der erfolgreichsten Team Managerinnen hat sich Susie Kim einen Namen gemacht. Doch schon vor ihrer Zeit bei London Spitfire war die gebürtige Koreanerin als Dolmetscherin, Kommentatorin und Moderatorin einer der wichtigsten weiblichen Mitwirkenden in der Branche.

Immer mehr Frauen nehmen Positionen im eSports ein. Zwar sind weibliche eSports-Akteure immer noch klar in der Minderheit, aber dennoch ein wichtiger Betandteil des eSports.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image