vergrößernverkleinern
GLL GRAND SLAM als zweites PUBG Classic im Juli angekündigt
GLL GRAND SLAM als zweites PUBG Classic im Juli angekündigt © PUBG Corp. / G-Loot
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das zweite PUBG-Classic wurde vom Veranstalter bekannt gegeben. Die weltbesten Teams treffen wieder aufeinander, um den Sieger zu küren.

Mit dem GLL GRAND SLAM wird vom 19. Juli bis 21. Juli das zweite PUBG Classic in Stockholm ausgetragen. Das Turnier wird somit in Kooperation mit PUBG Corp. als großes Finale der zweiten Phase des Wettkampfjahres 2019 ausgetragen.

Die besten Playerunknown’s-Battlegrounds-Teams aus Europa, Nordamerika, Ozeanien und Lateinamerika werden in dem Vergleichsturnier gegeneinander antreten, um herauszufinden, welche der kompetitiven Regionen die stärkste ist. Austragungsort des PUBG Classics wird die Stockholmer Messe sein.

Meistgelesene eSports-Artikel

G-Loot, der Organisator hinter dem GLL GRAND SLAM, ist einer der verdientesten Wettkampfveranstalter in der PUBG-Szene. Mit Formaten wie der Global Loot League, GLL Wingman und dem GLL Nations Royale trug G-Loot maßgeblich zu Entwicklung von PUBG als eSports bei.

Anzeige

Bevor die Teams ihren Blick in Richtung des GLL GRAND SLAM richten, steht mit dem FACEIT Global Summit von 16. Bis 21. April in London jedoch das erste PUBG Classic an. Während mit Tempo Storm, Cloud9, Team Envy und Shoot To Kill die vier amerikanischen Vertreter bereits feststehen, startet die europäische Liga erst am 21. März in Berlin in die erste Phase der Saison.

Autor: Alexander Hugo

Nächste Artikel
previous article imagenext article image