vergrößernverkleinern
FACEIT kündigt Pro Series für Battle-Royal-Spiel Apex Legends an
FACEIT kündigt Pro Series für Battle-Royal-Spiel Apex Legends an © FACEIT
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Trotz einiger Funkstille, kommt nun das erste offiziell lizenzierte eSports-Turnier für Apex Legends. Diese soll dem Battle-Royal-Game neues Leben einhauchen.

FACEIT hat die neue Pro Series angekündigt — und zwar für Apex Legends.

Gleich 16 bekannte Teams werden in einer Reihe von acht Eventetappen um einen Preispool von über insgesamt 50.000 US-Dollar kämpfen. Beginnen soll das Ganze bereits ab dem 31. Mai 2019. Bisher hatte Apex Legends aufgrund der mangelnden Möglichkeit auch private Lobbys für Turniere zu eröffnen damit gekämpft, sich in der eSports-Szene zu etablieren.

Wie FACEIT dieses Problem lösen wird ist bisher noch nicht bekannt. 14 der beim Turnier antretenden Pro-Teams wurden bereits von FACEIT via Twitter angekündigt, darunter auch einige bekannte Organisationen und Spieler.

Anzeige

Die bisher bestätigten Teams und Spieler sind:

  • 100 Thieves: Lifted, JP2, und Teenage
  • Cloud9: Frexs, GregoFPS, und Overpowered
  • Complexity: Gabeismon, Kyraig, und ReptarRB
  • Counter Logic Gaming: lyric, NiceWigg und Nokokopuffs
  • Dignitas: CrozzovR, Mig_99 und Shurimawizard
  • Fnatic: Cornpops, iShiny und Muffinzz
  • G2 Esports: Kryp
  • Gen.G Esports: Dummy, Grimreality und Silkthread
  • Immortals: Crust, Micah und Reyn
  • Misfits: Help, Losido und Moose
  • NRG: Ace, Dizzy und Mohr
  • T1 Esports: BcJ, Kurt, und ZerG
  • Team Liquid: Caliburn, Casper, geesh, Flanker und Rogue
  • TSM: ImperialHal, ProdigyAces und TTHump

Noch stehen nicht alle Teilnehmer fest

Zusätzlich zu den 14 eingeladenen Teams sollen sich noch zwei weitere durch geschlossene Qualifizierungsspiele beweisen und in das Teilnehmerfeld aufgenommen werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image