vergrößernverkleinern
Neues Gaming-Festival Electronic Sports Competition für München
Ein neues Gaming-Festival findet seinen Weg nach München. Es soll schon Anfang Juli stattfinden und lockt mit einer LAN-Party und FIFA Offline-Turnier der Superlative © Pexels
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ein neues Gaming-Festival findet seinen Weg nach München. Es soll schon Anfang Juli stattfinden und lockt mit einer LAN-Party und FIFA Offline-Turnier der Superlative.

Electronic Sports Competition, kurz ES_COM, so lautet der Name des neuen Gaming-Festivals, dass zukünftig jährlich in München abgehalten werden soll. Zur geplanten Größe und zum konkreten Programm der ES_COM sollen in Kürze weitere Informationen folgen.

Angeschlossen an den ISPO Digitize Summit am 3. und 4. Juli soll vom 5. bis 7. Juli ebenfalls auf dem Gelände der Messe München. Der Veranstalter ISPO verspricht Besuchern "ein neues jährliches Event-Highlight". Highlights sollen einen LAN-Party mit über 500 Teilnehmern und ein Offline-Turnier in FIFA sein, an dem ganze 1.000 Spieler teilnehmen sollen.

Vergleichbare Veranstaltungen gibt es in Deutschland zum einen bereits mit der Gamesession Hannover, wo im April zuletzt 780 Teilnehmer die reine LAN-Party besuchten. Zum anderen findet seit 2016 zum Jahresbeginn in Leipzig ein Ableger des Gaming-Festivals DreamHack statt, wo diesen Februar über 2.000 Spieler an der LAN-Party teilnahmen.

Anzeige

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1 eSPORTS Shop! | ANZEIGE

Terminlich dürfte diese recht kurzfristige Ankündigung ES_COM vielen eSports-Fans, insbesondere Fans des Titels Counter-Strike, ungelegen kommen. An den gleichen Tagen im Juli findet nämlich etwa 450 Kilometer nordwestlich von München in Köln mit der ESL One Cologne eines der größten und bedeutendsten eSports-Events des Jahres statt.

Autor: Alexander Hugo

Nächste Artikel
previous article imagenext article image