vergrößernverkleinern
Auftakt der Farming Simulator League auf der FarmCon 2019
Auftakt der Farming Simulator League auf der FarmCon 2019 © GIANTS Software
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die FarmCon beginnt am Wochenende und bringt einiges für den ungewöhnlichen eSports und dessen Fans mit sich. Es sollen sogar noch mehr Turniere folgen.

An diesem Wochenende findet im nordrheinwestfälischen Harsewinkel FarmCon 2019 statt.

Das offizielle Community-Treffen des Farming-Simulators von GIANTS Software dreht sich vordergründig um die Modder-Szene rund um das Spiel, in diesem Jahr markiert das Treffen jedoch auch den Auftakt der Farming Simulator League.

Die meisten an der Liga teilnehmenden Teams sind von namhaften Herstellern von Traktoren oder anderen Landwirtschaftsmaschinen gesponsort.

Anzeige

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Einige setzten sich sogar aus Mitarbeitern eben dieser Unternehmen zusammen. Von den gestandenen E-Sport-Organisationen ist lediglich mYinsanity mit einem Team in der Farming Simulator League vertreten.

Astragon Hektar Helden gründen Team für Farming Simulator League

Nach dem Kick-Off im Rahmen der FarmCon 2019 steht für die Teams das erste Online-Turnier der Liga am 10. August an. Anschließend macht die Liga Halt bei anderen Messen wie der Gamescom, der Paris Games Week oder der Agritechnica.

Man wolle durch das Engagement in der Farming Simulator League in erster Linie nicht die reinen Gamer, sondern Landwirte, die ebenfalls den Farming Simulator spielen, erreichen, erklärt John Deeres Marketing Manager Stefan Muegge im Interview mit The Esports Observer.

Bis zur FarmCon 2020 wird soll es 13 Turniere gegeben haben. Eine stattliche Zielsetzung für den jungen eSports, der sich in dieser Zeit beweisen muss.

Autor: Alexander Hugo

Nächste Artikel
previous article imagenext article image