vergrößernverkleinern
Neue Fashion-Kollaboration zwischen SNIPES und der ESL vorgestellt ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gaming-Fashion goes Mainstream: Die neue Kollektion soll dabei weniger merchandiseorientiert, sondern mehr auf Fashion-Streetwear ausgerichtet sein.

von Robin Ahlert

Bereits zur diesjährigen gamescom gab es die neue SNIPESxESL-Kollektion. 

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Diese besticht dabei durch eine Kombination aus Basiselementen des typischen SNIPES-Streetwears plus einzelnen ESL-Kernelementen, die bei der Gaming-Community aus früheren Kollektionen schon bekannt und beliebt sind.

Für Promotions-Zwecke wurde dabei erstmals Twitch, eines der größten Live-Streaming Videoportale der Welt genutzt. Mit insgesamt 52 Influencern wurde über 20 Stunden am Stück die neueste ESL-Kollektion live vorgestellt.

Gaming-Fashion goes Mainstream

Mit SNIPES kooperiert die ESL mit einem Partner, der mit 200 Stores in Europa zu den führenden Handelsketten im Sneaker- und Streetwear-Bereich gehört und sich stark in der Jugend- und Popkultur verwurzelt sieht.

Tatsächlich ist die Handelskette auch kein Unbekannter in der Gaming-Szene: seit 2017 engagiert sich SNIPES als Partner der ESL und diversen Veranstaltungen wie der ESL Cologne oder der ESL ONE Hamburg sowie als offizieller Fashion-Partner vom Team mousesports. Durch die laufende Fashion-Kollaboration mit der ESL wird das Bestreben von SNIPES untermauert, Fashion und Gaming im Mainstream zu verbinden. 

Ismail Boulaghmal, Marketing-Berater der Snipes-Geschäftsführung sprach zur Zeit der Deal-Schließung im vergangenen Jahr, dass sowohl die Gaming-, als auch die Hip-Hop-Community eine ähnliche Geschichte haben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image