vergrößernverkleinern
BlizzCon 2019 ©
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am 1. und 2. November hält Spielentwickler Blizzard Entertainment im kalifornischen Anaheim ihre hauseigene Spielemesse BlizzCon ab.

Von Niklas Walkerling

Es werden große Ankündigung zu Warcraft 3: Reforged, Overwatch und Diablo 4 erwartet.

Anfang November feiert Blizzard mit Euch auf ihrer hauseigenen Spielemesse – der BlizzCon. Zu dieser sickern immer mehr Details, Gerüchte und vermeintliche Ankündigungen durch. Besonders eSports-Fans könnten auf ihre Kosten kommen. Nach dem Hearthstone-Debakel letzte Woche, bei dem der Profi Chung "Blitzchung" Ng Wai in Folge von politischen Äußerungen für ein Jahr gesperrt wurde, will man die Fans wieder versöhnlich stimmen.

Anzeige

Helfen könnte dabei eine neue Hearthstone-Erweiterung. Zudem werden die Global Finals auf der BlizzCon ausgetragen, bei denen sich die besten acht Spieler um einen Preispool von 500.000 US-Dollar duellieren. Der Gewinner ist Hearthstone-Weltmeister.

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Ein neues, altes Warcraft 3

Warcraft 3 war zur Mitte des letzten Jahrzehnts einer der dominierenden eSports-Titel. Mit der Veröffentlichung von Starcraft 2 im Jahr 2010 verschwand der hochgelobte RTS-Klassiker mehr und mehr aus der eSports-Szene. Mit Warcraft 3: Reforged, der Generalüberholung des Original-Spiels von 2002, könnten alte Fans der Serie wieder zurückgeholt werden. Es wird gemutmaßt, dass auf der BlizzCon eine offene Beta angekündigt oder sogar direkt spielbar sein wird.

Overwatch 2.0?

Der bekannte Brancheninsider und Kotaku-Redakteur Jason Schreier versprach via Twitter, dass Blizzard große Ankündigungen vorhat, um auf das PR-Desaster letzten Jahres zu reagieren. Eine mögliche Ankündigung könnte ein neuer Overwatch-Titel sein. Gerüchte dazu kursieren schon seit längerem im Netz. Man kann gespannt sein, ob es eine waschechte Fortsetzung, also Overwatch 2, sein wird oder ein komplett anderes Genre bedient. So ist zum Beispiel ein "Auto Battler" à la Teamfight Tactics oder Dota Underlords denkbar, genauso wie ein MOBA-Ableger. Die Chance auf ein neues kompetitives Overwatch-Spiel ist also hoch.

Diablo im eSport?

Nach der misslungenen Ankündigung des Mobile-Ablegers Diablo Immortal auf der BlizzCon 2018, will Blizzard sich mit den enttäuschten Fans wieder versöhnen. Gerüchte zu einem neuen Diablo existieren zwar schon lange, wirkliche Lebenszeichen des Spiels gab es aber noch nicht. Das könnte sich auf der diesjährigen BlizzCon ändern. Die Chancen einer Ankündigung von Diablo 4 sind so groß wie nie. Ob es dann auch seinen Weg in den eSports schafft, bleibt abzuwarten.

---

Jetzt für den 22.10. anmelden auf https://www.esb-online.com/kongresse/

DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT ist der jährliche Branchentreff für Entscheider
aus Sport, Gaming-Industrie, Sponsoren sowie Social Media Plattformen. Über 450
Teilnehmer tauschen frische Ideen zu eCommerce, Influencer, eSports, Content,
Datenschutz, Big Data und Fan-Engagement aus. Berlin ist Treffpunkt der relevanten
Trends und Entwicklungen für das digitale Sportbusiness. Mehr Informationen unter: digital-sports-entertainment.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image