vergrößernverkleinern
Rocket League: The Peeps spielen ab sofort für Pittsburgh Knights ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die eSports-Organisation Pittsburgh Knights hat das Rocket League Team The Peeps verpflichtet - den Sieger des 2019 Dreamhack Pro Circuit.

Das bis zuletzt unter dem Namen "The Peeps" bekannte Team holte sich den Gesamtsieg beim 2019 Dreamhack Pro Circuit und wird fortan in den Trikots der Pittsburgh Knights in der Rocket League Championship Series (RLCS) über den Boost fahren.

Die Knights haben sich vor nicht allzu langer Zeit mit den Pittsburgh Steelers verpartnert. Damit wird eine eSports-Organisation von einem namhaften NFL-Team unterstützt.

Alle Spieler sind erst 16 Jahre alt und stellen sich damit als jüngstes Team der Liga auf. 

Anzeige

Jirair "Gyro" Papazian, Slate "Retals" Thomas und Nick "mist" Costello tragen ab sofort das schwarz-gelbe Jersey.

Gewaltfrei und für ein großes Publikum

Im Gespräch mit The Esports Observer sagte der ehemalige Counter-Strike-Profi und Berater der Pittsburgh Knights, Garett Bambrough: "Rocket League ist das beste 'Nicht-Franchise-Spiel' in das eine Organisation einsteigen kann."

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Des Weiteren sehe er in Rocket League großes Potenzial, da es sich um ein gewaltfreies und einfach zu verstehendes Game handle. Aufgrunddessen sei die Autoball-Fiesta gleichermaßen für Zuschauer und eine große Bandbreite an Sponsoren interessant. Also sind auch die natürlich vorhandenen finanziellen Interessen seitens der Organisation gedeckt.

"Wenn es ein Spiel gibt, dass künftig bei den olympischen Spielen Gehör finden könnte, wäre es Rocket League - aufgrund seiner gewaltfreien Natur.", hofft Bambrough.

"Eine Organisation zu repräsentieren, die mit einem der größten Teams der NFL verpartnert ist, ist ein Traum der wahr wird.", so "mist".

Abgesehen von der neuen Rocket-League-Aufgabe betreuten die Knights zudem noch Teams in Smite, Paladins, PUBG, PUBG Mobile, Apex Legends, GWENT, Madden NFL 20 und Super Smash Bros.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image