vergrößernverkleinern
Fnatic kooperiert mit Hello Kitty
Fnatic kooperiert mit Hello Kitty © Fnatic
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Achtung jetzt wirds süß: Team Fnatic verkündete unerwartet ihre Partnerschaft mit Hello Kitty, eine der bekanntesten Marken der Welt.

Hello Kitty ist eine fiktive Figur der japanischen Firma Sanrio in Katzengestalt. 

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Die Zusammenarbeit umfasst Merchandise, Kunstwerke und eine Auftaktveranstaltung in Tokio. Die Gaming Kollektion soll am 15. November 2019 released werden. Auf einer gesonderten Website können Fans sich anmelden, um sich ein PC Hintergrundbild zu sichern. Nähere Informationen werden jedoch erst nach Ablauf des Timers veröffentlicht.

Anzeige

Die Ware wird in begrenzter Menge verfügbar sein und nicht wieder aufgestockt werden. Ausgewählte Artikel sollen zudem nur "sehr stark limitiert" erworben werden können.

Am 25. Oktober 2019 wurde erstmals die Gerüchteküche angeheizt, dass Fnatic eine Kooperation mit Hello Kitty starten könnte, als Top Laner Gabriel "Bwipo" Rau auf Twitter ein Foto in Hello Kitty Jersey veröffentlichte.

Laut Gründer und CEO von Fnatic Sam Mathews sei die Kooperation mit Hello Kitty "das Verrückteste", was sie je getan hätten. 

Sobald weitere Informationen bekannt gegeben werden, wird dieser Artikel aktualisiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image