vergrößernverkleinern
Nintendo hat mit Pokémon Unite ein Pokémon MOBA angekündigt
Nintendo hat mit Pokémon Unite ein Pokémon MOBA angekündigt © Nintendo / SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nintendo hat im Rahmen des Pokémon Presents Events ein brandneues Spiel vorgestellt. Der Titel hört auf den Namen Pokémon Unite und stellt alles auf den Kopf.

Beim kurzen Event Pokémon Presents hat Nintendo mit Pokémon Unite ein neues Spiel für Nintendo Switch und Smartphones angekündigt. Es handelt sich um ein MOBA!

Umfassender Crossplay-Spaß

Pokémon Unite ist ein vollwertiger mobiler MOBA-Titel, der sowohl für Nintendo Switch als auch Android/iOS erscheinen wird. Dabei ist Crossplay ohne Grenzen zwischen den Plattformen möglich.

Eine Runde beinhaltet zwei Teams mit je fünf Spielern. Ähnlich wie beim Branchenriesen League of Legends startet jeder sein Spiel mit einem Charakter auf Level 1. Diese können Pokémon-typisch nicht nur aufleveln, sondern sich sogar entwickeln.

Anzeige
Wähle dein Pokémon und stürze dich ins "Rift"!
Wähle dein Pokémon und stürze dich ins "Rift"! © Nintendo

Um ein Level aufzusteigen müssen wilde Pokémon auf der Karte besiegt werden. Auf der Karte, die der beerdigten Dominion-Map aus LoL ein Stück weit ähnelt, befinden sich auf beiden Lanes sogenannte "Tore" oder "Ziele". Diese müssen im Capture-the-Flag-Stil eingenommen werden, um Punkte zu erhalten. Auch durch das Fangen von Pokémon steigt der Counter.

Ziel des Spiels ist nicht das Zerstören der gegnerischen Basis, sondern das Erreichen eines bestimmten Punktelimits. Auf dem Weg dorthin können die Spieler sich gegenseitig nach Lust und Laune attackieren.

Teamfights? Aber hallo!
Teamfights? Aber hallo! © Nintendo

Bei den Fähigkeiten lässt Pokémon Unite den Nutzern gewisse Optionen offen. Während auf den ersten Leveln die Attacken noch automatisch freigeschalten werden, kann später über eine kleine Auswahl der Spielstil definiert werden. Entfernung, Nahkampf, Abwehrstärke, Geschwindigkeit - für jeden ist etwas dabei. 

Auch sogenannte "Unite Attacks" beherrschen die Monster ab einem gewissen Level. Diese sind mit den Ultimates aus ähnlichen Titeln vergleichbar und fallen durch hohen Schaden oder großen Nutzen auf. 

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Vor jeder Runde wählt jeder Spieler ein Pokémon aus. Im Reveal-Trailer waren zehn verschiedene Charaktere enthalten:

  • Bisaflor (Bisasam Level 1)
  • Glurak (Glumanda Level 1)
  • Turtok (Schiggy Level 1)
  • Pikachu (Pichu?)
  • Knuddeluff (Fluffeluff?)
  • Machomei (Machollo?)
  • Gengar (Nebulak?)
  • Relaxo (Mampfaxo?)
  • Lucario (Riolu?)
  • Fiaro (Dartiri?)
Griffel mit Feuer bespucken? Gerne!
Griffel mit Feuer bespucken? Gerne! © Nintendo

Nur von den Startern der ersten Editionen wurde der Entwicklungsverlauf gezeigt. Naheliegend wäre aber, dass nicht alle später enthaltenen Monster diese Evolutionsmöglichkeit haben und stattdessen andere Vorteile erhalten.

Die Reaktionen seitens der Community sind extrem zwiegespalten, weil viele Fans eine völlig andere Ankündigung erwartet haben. Im Raum standen verschiedene Remakes oder eine neue Generation.

Zu einem Release-Datum von Pokémon Unite hat Nintendo noch keine Angaben gemacht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image