vergrößernverkleinern
G2 verlängert gleich mit drei seiner Erfolgsteams bis 2022
G2 verlängert gleich mit drei seiner Erfolgsteams bis 2022 © G2 Esports
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

G2 Esports ist eine der erfolgreichsten eSports-Organisationen in der Welt. Damit dies so bleibt, hat man nun die Verträge von gleich drei Teams auf einmal verlängert.

G2 Esports hat mit gleich drei ihrer Teams auf einen Schlag verlängert. Bis 2022 werden die erfolgreichen Roster des League-of-Legends-, des Rocket-League- und des Rainbow-Six-Siege-Teams damit an die Vorzeige-Organisation gebunden sein.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

G2 CEO Carlos "ocelote" Rodriguez äußerte sich sehr euphorisch zur dreifachen Vertragsverlängerung: "Wir empfinden jedes Mal ein unglaubliches Gefühl des Stolzes, wenn Partner, Spieler und Fans sich dazu entschließen, über die Jahre an uns festzuhalten. Die Verlängerungen ihrer Verträge mit uns unterstreicht, wie großartig die Beziehung ist, die wir mit ihnen haben."

Aller guten Dinge sind drei

Vor allem das vor Starpower nur so strotzende League-of-Legends-Team von G2 ist ein Erfolgsgarant für die Organisation. Seitdem es Anfang 2019 zusammengekommen ist, gewann es jeden einzelnen Split in der LEC sowie das Mid Season Invitational 2019. Bei den letztjährigen Worlds musste man sich erst im Finale FunPlus Phoenix geschlagen geben. In Top-Form ist das Team wohl das Beste in Europa und sicherlich auch eines der stärksten in der Welt.

Anzeige

Doch auch das Roster des Rocket-League-Teams muss sich nicht vor den großen Überfliegern aus der LEC verstecken. Erst vor guten zwei Monaten gewann man die amerikanische Ausgabe der Rocket League Spring Series in beeindruckender Manier inklusive Final-Sweep gegen NRG. 

Das Rainbow-Six-Siege-Team von G2 konnte hingegen noch keinen großen Titel gewinnen. Das Potenzial dazu ist aber allemal vorhanden, wie der zweite Platz in der vergangenen Saison der European Pro League bewiesen hat. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image