vergrößernverkleinern
In Bayern wird es an diesem Wochenende erstmals eine Eishockey eSports Meisterschaft geben. Veranstalter ist der bayerische Eisssport-Verband e. V.
In Bayern wird es an diesem Wochenende erstmals eine Eishockey eSports Meisterschaft geben. Veranstalter ist der bayerische Eissport-Verband e. V. © BEV
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In Bayern wird es an diesem Wochenende erstmals eine Eishockey eSports Meisterschaft geben. Veranstalter ist der bayerische Eissport-Verband e. V.

Aus der offiziellen Pressemitteilung:

Am Samstag, den 17.04.2021 von 11:00 bis 17:00 Uhr, wird zum allerersten Mal in der Geschichte der deutschen Eishockey-Fachverbände eine digitale Meisterschaft ausgespielt. Es begegnen sich 32 bayerische Vereine mit jeweils zwei Athleten in einem Esports-Turnier im heimischen Wohnzimmer auf der Playstation im Spiel NHL21.

Frank Butz (Eishockeyobmann BEV): "Der Bayerische Eissport-Verband e.V. betritt mit der digitalen Welt des Sports Neuland. Zusammen mit unserem Partner, dem Institut für eSports sowie den eSports-Studierenden der Hochschule für angewandtes Management (HAM) aus Ismaning, begeben wir uns auf ein für uns unbekanntes, aber sehr spannendes Parkett. Mit großer Vorfreude sind wir gespannt wie das Format innerhalb der klassischen Vereinswelt angenommen wird."

Anzeige

"Wir freuen uns, dass der Bayerische Eissport-Verband uns das Vertrauen geschenkt und somit den Mut bewiesen hat, dieses noch nie dagewesene und digital innovative Format mit den Studierenden des eSports Management-Studienganges umzusetzen.", sagt Tobias Benz, Leiter Esports an der Hochschule für angewandtes Management aus Ismaning.

Das Turnier kann am Samstag, den 17.04.2021, ab 11 Uhr auf dem Kanal der studentischen Organisation "TH3 ACAD3MY" auf der Livestreaming-Plattform Twitch mitverfolgt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter der für die Meisterschaft eingerichteten Landingpage www.th3-acad3my.com/bev.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image