vergrößernverkleinern
Die gamescom lockt jährlich hunderttausende Besucher nach Köln © dronepicr
teilenE-MailKommentare

Köln - Die größte Gaming-Messe Europas steht an. Auf der gamescom in Köln wird es wieder einige interessante Titel geben.

Von: Gabriel Heidenfelder 

Die gamescom 2017 steht kurz vor ihrem Beginn. Ab dem 22. bis zum 26. August geht es in Köln wieder vor allem um eines: Games und alles was dazugehört. SPORT1 stellt die interessantesten Spiele vor, auf die man ein Auge haben sollte.

Assassins Creed: Origins

Der neuste Teil der Assassins Creed-Reihe will einiges anders machen. Aufgrund des Fokus auf spielerische Innovation hatte der Entwickler Ubisoft im Jahr 2016 eine Pause eingelegt und bringt somit erst in diesem Jahr wieder einen Serienteil heraus. In diesem geht es ins alte Ägypten.

Der Spieler erforscht im serientypisch historischen Szenario die Ursprünge der Assassinen und bereist dabei eine gigantische, frei bereisbare Welt. Dabei wird es erstmals Ausrüstungsgegenstände mit verschiedenen Werten geben. Man orientiert sich also an den großen Rollenspielen.

Need for Speed: Payback

Die Need for Speed-Reihe ist eine der beliebtesten Rennspielreihen der Welt. Auch wenn der Glanz der Spiele in den letzten Jahren etwas verloren ging, wird es mit Need for Speed: Payback einen neuen Ableger geben. Die Entwickler möchten mit einer frei befahrbaren Welt und einer stark inszenierten Geschichte mit drei Charakteren an die glorreichen Tage der Reihe anknüpfen.

FIFA 18 vs Pro Evolution Soccer 2018

Die Debatte um das bessere Fußball-Spiel zieht sich durch jedes Jahr. Beide Fußballsimulationen ziehen Millionen Spieler vor die Bildschirme und duellieren sich jährlich um den Titel des besseren virtuellen Kickers. FIFA 18 wird unter anderem eine verbesserte KI und von den Fans gewünschte Neuerungen beinhalten, währen sich PES neue Lizenzen sichert und unter anderem die argentinische Liga implementiert.

Destiny 2

Der Vorgänger des Sci-Fi-Rollenspiels hatte zu Beginn mit einigen Problemen zu kämpfen, doch nach einigen Erweiterungen verbesserte sich dies deutlich. Mit Destiny 2 versucht man nun, von Beginn an eine spannende Story mit dem  erfrischenden Gameplay des ersten Teils zu verknüpfen. Dieses Mal geht es darum, eine Invasion gegen die letzte Stadt der Menschen zurückzuschlagen.

Rennsimulationen

An guten Rennspielen gibt es auf der diesjährigen gamescom eine große Auswahl. Dabei geht es um Kracher wie Forza Motorsport 7, Project Cars 2 und The Crew 2. All diese Games sind Top-Titel auf dem Gebiet der Rennspiele und können jeden Autofan begeistern.

Quelle Bild: dronepicr

teilenE-MailKommentare