vergrößernverkleinern
Die Fennek & CR-56 AMAX in unserem Setup-Guide
Die Fennek & CR-56 AMAX in unserem Setup-Guide © Activision
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In Season 4 von Modern Warfare wurden zwei neue Waffen hinzugefügt. Seitdem sind die CR-56 AMAX und die Fennek oft gesehen. Wir zeigen euch die besten Setups für beide.

Die Fennek ist mit 1111 RPM eine der schnellsten Maschinenpistolen im Spiel. Trotz hoher Feuerrate ist ihr Rückstoß noch relativ leicht zu kontrollieren. Dafür gibt es aber zwei große Kritikpunkte: Nach nur 22 Metern verringert sich der Schaden spürbar und das Magazin hat nur 25 Schuss. Das sind die Schwächen, die behoben werden müssen.

Fennek: Maschinenpistole mit Tempo

Fennek-Setup:

Das folgende Setup dient hauptsächlich dem Multiplayer Modus, auf kurze Distanzen entwickelt es seine volle Stärke:

Anzeige
  • Lauf: ZLR 16“ Apex
  • Griff: gemustertes Griffband
  • Munition: 40-Schuss-Trommelmagazin
  • Unterlauf: Kommando Vordergriff
  • Extra: Fingerfertigkeit

Mit diesem Setup werden die Schwächen der Fennek zum Teil ausgeglichen. Das Reichweitenproblem wird vor allem mit dem Lauf angegangen. Das könntet ihr auch in einem der anderen Slots mit dem ZLR Saber Schalldämpfer noch weiter bearbeiten und eure Reichweite steigern. Das 40-Schuss-Trommelmagazon ist dagegen eher ein Muss, um das sonst so kleine Magazin auszugleichen. Der Griff bietet währenddessen ein schnelleres Tempo und eine verbesserte ADS-Zeit. Mit Fingerfertigkeit verbessert ihr zusätzlich die sehr langsame Nachladezeit der Fennek.

Die klare Stärke der Fennek liegt im Nahkampf. Warzone bietet zwar wesentlich bessere Maschinenpistolen, aber zur Abwechslung ist die Fennek nicht so schlecht.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

CR-56 AMAX: Das beliebte Sturmgewehr

Die AMAX ähnelt ein bisschen der AK. Den hohen Rückstoß, die schnelle Feuerrate und den hohen Schaden hat sie mit ihr gemeinsam. Die AMAX hat sich zu einem der beliebtesten Sturmgewehre in Warzone entwickelt. Die große Reichweite und der hohe Schaden machen sie zu einer der Mainstreamwaffen. Der Rückstoß ist jedoch ein Nachteil, den es durch das Setup auszugleichen gilt.

CR-56-AMAX-Setup:

  • Mündung: Schalldämpfer Monolith
  • Lauf: XRK Zodiak S440
  • Schaft: XRK Gatekeeper
  • Unterlauf: Kommando Vordergriff
  • Munition: 45-Schuss-Magazin

Die effektive Reichweite wird durch den Schalldämpfer und Lauf vergrößert. Gleichzeitig verringert ihr damit auch den Rückstoß. Das 45-Schuss-Magazin lässt sich in Warzone gut verwerten. Ihr habt allerdings auch die Option, die CR-56 AMAX mit dem M67 10-Schuss-Magazin zu einer halbautomatischen Waffe umzufunktionieren. Für die weitere Stabilität beim Zielen und für die Stabilität der Waffe beim Feuern bieten der Schaft und Unterlauf zusätzliche Optionen.

Die CR-56 AMAX ist mit einer Menge Schaden ausgestattet, muss aber, was Kontrolle und Feuerrate angeht, einstecken. Solange ihr auf Schaden pro Schuss Wert legt, ist euch mit der AMAX gut geholfen.

Weitere News & Guides zu Call of Duty

Nächste Artikel
previous article imagenext article image