vergrößernverkleinern
© ESL - Helena Kristiansson
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim Finale der ESL Frühlingsmeisterschaft spielen die besten deutschen eSports-Profis um Titel in CS:GO, League of Legends, StarCraft II und FIFA.

Mit ALTERNATE aTTaX und FAB Games eSport werden in CS:GO lediglich zwei Teams mit vollständigem Stamm-Roster antreten. Derweil vertraut LeiSuRe mit Thilo "syken" Phan auf einen Ersatzspieler.

PENTA spielt mit B-Team

Die größten Umstellungen machte jedoch PENTA Sports. Der Titelverteidiger fährt mit den fünf Spielern des Haupt-Lineups zu den ESEA Finals in Großbritannien, weshalb man in Duisburg mit B-Team antritt.

Das kurzfristig zusammengebaute Squad bestehend aus ihrem ehemaligen Teamcaptain strux1 sowie stavros, TONI, oskarish und J0hnny kann renommierte Namen vorweisen, spielte in dieser Konstellation jedoch noch nie zusammen.

Anzeige

strux1 betitelt seinen Auftritt in Duisburg lediglich als "Mini-Comeback", weitere gemeinsame Auftritte sind also unwahrscheinlich.

Er gewann als Teamcaptain von PENTA Sports zuletzt die Winterausgabe der ESL Meisterschaft, bevor er das Team verließ. Gegenüber SPORT1 sprach strux1 damals davon, dass der Zusammenhalt fehle.

FAB und LeiSuRe wollen sich beweisen

Gleich zwei Newcomer schafften es in die Top 4, welche am Samstag um den Pokal spielt.

FAB Games eSport machte bereits früh während dieser Saison auf sich aufmerksam. In vier von fünf Cups erreichten sie das Halbfinale.

Ähnlich lief es für LeiSuRe, die zum Ende der regulären Saison den ersten Tabellenplatz für sich beanspruchen konnten. Dabei waren sie zuvor noch nie bei einem Final-Event der ESLM am Start.

Los geht die CS:GO-Action am Samstag gegen 16 Uhr. Die Übertragung wird von Matthias "Knochen" Remmert und Maximilian "Mux0r" Schlosser kommentiert. 

EURONICS in LoL unschlagbar?

Am Sonntag wird zur gleichen Uhrzeit dann das League of Legends-Turnier starten, bei dem EYES ON YOU, Mysterious Monkeys, AtroX und EURONICS Gaming gegeneinander antreten.

Letztere gehen als eindeutiger Favorit ins Rennen - vier von fünf Cups gingen an EURONICS. 

Titelverteidiger Mysterious Monkeys könnte jedoch erneut überraschen, denn ihr gefährlichster Konkurrent muss mit einem Ersatz-Jungler spielen. "Four" von EURONICS muss das Event in Duisburg verpassen.

Maxim Markow und Nico "Sola" Linke werden als Kommentatoren das Event begleiten, während Kev1n und Johnny die Analyse übernehmen.

FIFA und StarCraft II

Am Samstag und Sonntag wird die Show jedoch mit FIFA und StarCraft II starten. Gegen 12 Uhr werden in diesen beiden Disziplinen die besten eSports-Profis Deutschlands gesucht.

Die Tickets für Samstag sind bereits ausverkauft. Wer jedoch am Sonntag bei League of Legends und StarCraft II dabei sein möchte, hat noch die Chance.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image