vergrößernverkleinern
© DreamHack - Adela Sznajder
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Leipzig - Das deutsche Team Berlin International Gaming tritt auf der DreamHack Leipzig zum ersten Mal bei einem Offline-Turnier an. SPORT1 beleuchtet ihre Chancen.

Von Danny Singer

Es ist ein Heimspiel für die Jungs von BIG aus Deutschland. In Leipzig werden viele Hochkaräter aus der internationalen CS:GO-Szene fernbleiben, da nur eine Woche später das große ELEAGUE-Major in Atlanta auf dem Programm steht - ein perfekter Zeitpunkt also, um zuzuschlagen.

Die Gruppenphase überstehen

Die Playoffs sollten für die Jungs rund um Taktikfuchs gob b das Ziel sein. Dies wird schon ein schwerer Schritt. Mit FlipSid3 Tactics wartet eine Major-Legende auf die Deutschen. Darüber hinaus befinden sich mit Rogue und Vega Squadron zwei solide Tier 2-Teams in der Gruppe.

Anzeige

Zwei Lineups muss BIG hinter sich lassen, um aus der Gruppenphase zu kommen und in die Playoffs einzuziehen. Das Team hat in dieser Konstellation erst ein offizielles Match gespielt und alle Teams der Gruppe sind Neuland für die Lokalmatadoren.

Die Gruppe B ist die stärkere beider Gruppen. Sollte BIG es schaffen, diese zu überstehen, so ist auch mehr drin. Die größten Favoriten auf den Titel sind FlipSid3 und Heroic, doch trotzdem besteht die Möglichkeit, dass auch BIG oben mitspielt.

Die Leistung gegen mouz macht Hoffnung

Am vergangenen Montag kam es zum Berliner Duell zwischen mousesports und BIG beim EU-Qualifier für die DreamHack Las Vegas 2017. Dort konnte sich mouz mit 2:1 durchsetzen.

Die Partie war jedoch überraschend knapp und BIG zeigte direkt im ersten Match, dass sie eine ernst zu nehmende Konkurrenz im Kampf um die deutsche Spitze sind. Besonders tabseN zeigte sich gewohnt stark.

Diese Leistung macht Hoffnung. mousesports würde als klarer Favorit in das Turnier gehen und auch BIG kann sich Chancen auf den Titel oder zumindest auf eine gute Platzierung ausmalen.

Trotz allem gilt es für BIG, erstmal kleine Brötchen zu backen und den Fokus nicht auf eine gute Platzierung, sondern auf Steigerung des Teamplays zu legen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image