vergrößernverkleinern
© DreamHack - Jennika Ojala
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der zweite Cup der ESL Frühlingsmeisterschaft in Counter-Strike:Global Offensive wurde am Mittwochabend ausgespielt und BIG konnte sich erneut durchsetzen.

Von Danny Singer

Die deutsche Elite in der Disziplin Counter-Strike: Global Offensive traf sich am Mittwochabend, um erneut Punkte in der ESL Meisterschaft zu sammeln. Dabei legte Berlin International Gaming einen dominanten Auftritt hin. 

Ohne Probleme zum nächsten Erfolg

BIG konnte bereits den ersten Cup für sich entscheiden und auch bei der darauffolgenden Ausgabe sicherten sich gob b und Co. die wichtigen 75 Punkte für den Finalsieg. Dabei gewann BIG auf dem Weg ins Endspiel zwei Matches, ohne auch nur eine einzige Runde abzugeben. 

Anzeige

Das einzige Team, das ein ein bisschen gegenhalten konnte, war ALTERNATE aTTaX. Zehn Runden konnte der Titelverteidiger den Spielern rund um tabseN im Viertelfinale abnehmen, schied dann aber aus. Im Finale musste sich dann Berzerk dem Berliner Team deutlich mit 4:16 geschlagen geben.

Mit nun 150 Punkten ist BIG bereits jetzt für die Gruppenphase, in der die acht besten Teams um vier Plätze für die Finals kämpfen, qualifiziert.

Team

                        Punkte           

BIG

                   150        

Berzerk

           65

ALTERNATE aTTaX

           65

Planetkey Dynamics

           45

Team LeiSuRe

           35

PANTHERS Gaming

           35

Team Private

           30

STFO eSpors

           30

Nächste Artikel
previous article imagenext article image