vergrößernverkleinern
© ESL, StarLadder, DreamHack - Adela Sznajder
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Sydney - Die IEM Sydney bieten eine Bühne für lokale Teilnehmer und internationale Top-Teams. So treten unter anderem Super-Team FaZe und Lokalmatador Renegades an.

Die Intel Extreme Masters der ESL sind ein prestigeträchtiges Turnier. Mit ihrem nächsten Stop in Sydney bringt die ESL Top-Level Counter-Strike nach Australien und gibt im gleichen Zuge einigen australischen Teams die Chance, sich zu beweisen. Mit ViCi Gaming ist auch wieder ein chinesisches Team mit von der Partie.

Lokalmatadoren

Die australischen Teams des Elite-Turniers sind Chiefs eSports Club und Renegades. Während die Erstgenannten sich über den ozeanischen Qualifier ins Turnier spielten, wurden die Renegades als bestes australisches Team eingeladen.

Während man den Chiefs kaum Chancen einräumen kann, könnten die IEM Sydney für Renegades eine Möglichkeit sein, sich gegen Elite-Teams zu beweisen.

Anzeige

Internationale Champions

Astralis ist der amtierende Major-Champion. FaZe hat die StarLadder i-League gewonnen. SK Gaming ist doppelter Major-Sieger und gewann zuletzt cs_summit. Alle drei Teams werden bei den IEM Sydney um den Titel kämpfen.

Mit dem SWISS-System besteht bereits vor den Playoffs die Chance, die besten Teams des Turniers im direkten Vergleich zu sehen, bevor es am Wochenende um den Titel geht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image