vergrößernverkleinern
© DreamHack - Jussi Jaaskelainen
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dallas - Am Dienstag starten die Finals der ESL Pro League in Texas. Dabei bekommt mousesports eine machbare Gruppe und kann sich Hoffnungen auf die Playoffs machen.

Von Danny Singer

Eine weitere Saison der ESL Pro League nähert sich dem Ende. In dieser Woche gipfelt die Spielzeit in den Offline-Finals in Dallas und mit dabei: mousesports.

Die Chance nutzen

Die deutsche Organisation mit rotem Dress konnte sich souverän durch die Liga-Phase spielen und bekommt es nun auf den Finals mit einer machbaren Gruppe zu tun.

Anzeige

Insgesamt zwölf Teams aus den Regionen NA und EU werden in zwei Gruppen je sechs Teams aufgeteilt. Die Mäuse haben dabei das gewisse Quäntchen Glück. 

In einer Gruppe mit den Teams OpTic Gaming, NRG eSports, Natus Vincere, Team Liquid und North gilt mouz als Mitanwärter auf einen Playoff-Platz.

Der Kampf gegen die EU-Teams

Nur drei der sechs Teams aus Gruppe B dürfen sich über einen Playoff-Platz freuen. In der Gruppenphase spielt jedes Team einmal in einer Best-of-One-Partie gegen alle Kontrahenten. 

Die Mäuse starten dabei mit einer knackigen Aufgabe gegen die Dänen von North, die sich in der Spielzeit stark präsentierten und zu Recht als Tabellenführer aus der Liga-Phase kommen. 

Zwar darf man sich hier eine Niederlage erlauben, doch mit einem negativen Ergebnis ins Turnier zu starten, wäre besonders für ropz und Co. ein Umstand, den sie schnell abschütteln müssten, was den Mäusen bislang oftmals nicht gut gelang.

Ins darauf folgende Match gegen die Osteuropäer aus dem Hause Natus Vincere können die Mäuse mit viel Selbstvertrauen starten. Die letzten drei Duelle gewann der europäische Mix mit deutscher Beteiligung einstellig. Eines davon war sogar ein Offline-Match, in denen die Mäuse bekanntermaßen eher nicht so stark performen, wie noch online.

Trotzdem sind GuardiaN und Co. nie zu unterschätzen. Lange galt das CIS-Team als eines der besten auf dem Planeten. 

Gegen die heimischen Teams in die Playoffs

Nach den beiden europäischen Duellen folgen die Aufeinandertreffen mit den amerikanischen Teams. Generell werden die Lineups aus Übersee immer noch schwächer als die EU-Teams eingeschätzt. Diesen Umstand kann sich mouz zunutze machen und mit einer guten Performance gegen Liquid, OpTic und NRG in die Playoffs einziehen.

Hierfür wäre besonders der Sieg gegen Na'Vi wichtig, mit dem man Rückenwind für die drei interkontinentalen Duelle bekommen würde.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image